Kathedrale von Madrid
   Foto: Kathedrale von Madrid

Kathedrale von Madrid, neben dem Königspalast, vor der Armory Square, als die Kathedrale Santa Maria la Real de la Almudena bekannt und ist der Jungfrau Almudena gewidmet.

Diese hübsche junge Cathedral - der Grundstein ihrer Gründung wurde von König Alfonso XII 4. April 1884 festgelegt. König geplant, um in der Kathedrale von seiner ersten Frau Maria de las Mercedes begraben zu werden, starb an Tuberkulose.

Der Bau der Kathedrale begann über den Entwurf des Marquis de Cubas Francisco. Nach Ansicht des Autors, der Bau der Kathedrale wurde im neugotischen Stil gebaut und haben einen Plan in Form eines lateinischen Kreuzes. Es wurde zur Kathedrale Grab, im neoromanischen Stil geschaffen aufgenommen und eröffnete im Jahr 1911, die angeblich die Krypta der Königin Maria de las Mercedes zu halten war. Das Hauptschiff des Grabes durchquert das Querschiff, der linke Flügel ist mit einer außergewöhnlichen Gemälde "Unbefleckte mit der Fleur de Lis" auf Putz durchgeführt und aus dem 16. Jahrhundert eingerichtet.

Im Jahr 1944, ein erster Entwurf der Kathedrale hat sich einiges von den Architekten Charles und Fernando Chueca Cider-Goyty vorgeschlagen.

Das Innere der Kathedrale im neugotischen Stil, mit Licht erfüllt. Der Bau der Kathedrale besteht aus drei Schiffen, die zentrale, von denen erreicht 99 Meter Länge und Querschiff durchschnitten Länge von 65 Metern. Die prächtige Hauptaltar, der grünen Marmor, durch ein Kruzifix gekrönt, erstellt Baroque Künstler Juan de Mesa.

Das Innere der Kathedrale ist mit der Figur Johannes des Täufers aus dem 18. Jahrhundert, die Jungfrau Almudena aus dem 16. Jahrhundert eingerichtet, Früh retablo 16. Jahrhundert, während die herrlichen Gemälde von Juan de Avalos und Giacomo Colombo, um Fragmente des Lebens Christi gewidmet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen