Santana
   Foto: Santana

Santana - eine Gemeinde, die sich entlang der Nordküste des Archipels von Madeira befindet. Die Gemeinde besteht aus 6 Stadtteilen: Arco de São Jorge, Faial, Santana, São Jorge und São Roque do Faial. Die Gemeinde wird von felsigen Berge und Teile davon umgeben sind, in den Flusstälern gefunden. Vielleicht Santana - der einzige Ort, wo die größte Zahl von Menschen. Ein Arco de São Jorge gilt als die kleinste Stadt durch Bereich, zusätzlich ist es die Heimat der kleinsten Anzahl von Menschen. Faial scheint die größte Fläche.

Stadt Santana ist für seine traditionellen Häuser, die in ihrer Art einzigartig sind bekannt: ein kleines Haus aus Stein, wird schräg dreieckige Dach mit Stroh bedeckt. Die Wände sind weiß gestrichen, die Tür - in rot und Fenster - in blau. Im Laufe der Jahre diente das Haus als Wohnungen vor allem für die lokalen Bauern, wie sie manchmal als Stall genutzt. Heute sind diese schönen Häuser ziehen eine große Zahl von Touristen und instandgehalten werden: beispielsweise alle vier oder fünf Jahren haben sie das Stroh geändert.

Der Name der Gemeinde Santana bedeutet "Heilige Anna". Schutzpatron der Gemeinde und dem Landkreis mit dem gleichen Namen wird nach Saint Anne berücksichtigt. Das Gebiet verfügt über eine Kapelle zu Ehren der Heiligen Anna gebaut.

Die Gemeinde von Santana ist einer der wichtigsten touristischen Zentren der Insel Madeira. Auf dem Territorium der Gemeinde ist der Berg Pico Ruivo, dem höchsten Punkt der Insel. Die Höhe des Berges - mehr als 18 Meter, und vom Gipfel bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft.

Besuchten Orte ist das Naturschutzgebiet "Rocha do Navio", die auf dem Küstengebiet befindet. Um auf die Reserve bekommen kann eine Seilbahn zu sein. Auch ein Besuch der Themenpark von Madeira, wo die Besucher viele interessante Dinge über die Geschichte der Insel und ihre Kultur zu lernen.

Jedes Jahr im Juli gibt es ein Festival der traditionellen Musik und Tanz, die nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische anzieht. Dieses Ereignis wird als die "tanzen für 24 Stunden," in den Festivalfolkloregruppen teil von der Insel Madeira, Portugal, andere Regionen und auch aus anderen Ländern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen