Picasso-Museum
   Foto: Picasso Museum

Picasso-Museum lockt Touristen aus der ganzen Welt, nicht nur reich an Inhalten, sondern auch von denen der Exposition. Die Sammlung des Museums befindet sich in einem der schönsten Gebäude der Stadt aus dem 19. Jahrhundert aufbewahrt.

Das Museum enthält Gemälde von einem berühmten Künstler in den letzten 20 Jahren seines Schaffens. Es wird angenommen, dass diese Periode war die produktivste, so ist es das größte Interesse bei den Kunstliebhaber verursacht. Aber diese Periode verursacht auch hitzigen Debatten und verfügen über Kunstwerke auf der ganzen Welt. Interesse aufgrund der Tatsache, dass die Arbeiten zu dem Zeitpunkt von der Künstlerin, gekennzeichnet es als "eine künstlerische Hooliganismus", wie Picasso auf die Suche nach seinem Platz in der Malerei und kreative "I" wieder. Die Gemälde aus dieser Zeit sind verschiedene Aufstand der Farben und unbeschreiblichen künstlerischen Kühnheit, davon sickert wie Unzufriedenheit mit allen bisherigen.

Neben Gemälden von Picasso wird ebenfalls vorgestellt und Gemälde von Künstlern, deren Arbeit auf die Richtung, die als "Neue Zeit" bezeichnet im Zusammenhang. Dazu gehören Cézanne, Chagall, Monet, Matisse, Utrillo und andere. Ein besonderer Ort ist mit einer Sammlung von Gemälden von Paul Klee, sowie seltene Sammlungen von Fotografien, die Urheberschaft von denen gehört David Douglas gewann Weltruhm für seine Fotos für das Magazin das Leben gegeben. Er war es, auf Film von Pablo Picasso in verschiedenen Alltagssituationen gefangen genommen. In dieser Sammlung gibt es mehr als 200 Fotos.

Alles, was es im Museum wurden gesammelt Vater und Tochter Siegfried und Angela Rosengart.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen