Turm Czartoryski
   Foto: Kontrollturm Czartoryski

Eine der Attraktionen der Stadt Lutsk ist Czartoryski Tower, der auf der Straße Dragomanov, 29a befindet.

Wehrturm Czartoryski - es ist der Rest der Befestigungsanlagen der Burg Kreisverkehr in XIV-XV Art gebaut. Kreisverkehr Burg diente, um die Verteidigungsfähigkeit des westlichen und südlichen Teil der Oberen Burg zu stärken. Von Süden, Osten und Westen wurde die Burg von einer Steinmauer mit vier Türmen geschützt. Auf seinem Territorium Sie dort ankommen kann nur durch eine Brücke über den Wassergraben gelegt. Im XVIII-XIX Art. Stärkung schrittweise abgebaut und Gräben gefüllt. Es überlebte bis heute nur noch ein Turm, zu Ehren des Fürsten Czartoryski zu besitzen Lutsk in XV-XVI Jahrhundert benannt.

Czartoryski erhalten den Turm, der Steine ​​und Mörtel gebaut, eine dreistufige, rechteckigen Grundriss (ursprünglich Quadrat) und wird von einem vierseitigen Zelt bedeckt. Die ersten beiden Etagen des Turms mit Tonnengewölbe bedeckt. Zu Beginn des Jahrhunderts XVI. wurde der Turm wieder aufgebaut, und im XVII Jahrhundert. änderte ihren ursprünglichen quadratischen Grundriss. Architektur mit Bogenrücken Lücken und Schlupflöcher, die später in das Fenster verwandelt wurden abgedeckt. Angrenzend an der Turmwand, aus Kalkstein Stein und Mörtel und Backstein gebaut, wurde ursprünglich abgeschlossen merlanami Zähne und hatte einen hölzernen Kriegs Galeeren, aus dem überlebten nur Nest Balken. Im Inneren des Turms platziert Nischen, die als eine kleine Kamera wirkt, nun zugemauert. Ein Teil der Wand neben dem Turm, mit rautenförmigen Maschen Gotische Verzierung von Butting farbigen Mauerwerk eingerichtet.

In den frühen 80-er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts wurde es aus Konservierungsarbeiten an den Wänden und Türmen durchgeführt. Jetzt ist der Turm Czartoryski Wand neben dem Gebäude des Klosters der Jesuiten, so erkunden Sie dieses Baudenkmal kann nur von der Straße Dragomanov sein.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen