Church of Our Lady Victorious
   Foto: Church of Our Lady Victorious

Church of Our Lady Victorious - Tempel, an den süd-westlich von der Altstadt von Lublin entfernt. Er ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Tempel wurde von Vladislav Jagiello im Jahre 1412-1426 zu Ehren des Sieges über den Deutschen Orden in der Schlacht bei Tannenberg gebaut. Am Ende des vierzehnten Jahrhunderts, die Witwe von Adalbert gab der Stadt alle ihre Vermögenswerte, sofern der Bau der Kapelle. Kurz vor den Stadtmauern gab es eine Kapelle der Jungfrau Maria und St. Barbara. Das ist die Kapelle und nehmen Vladislav Jagiello für den Bau der Kirche zu Ehren des Sieges über den Deutschen Orden.

Die Backsteinkirche und Kloster, im gotischen Stil erbaut nicht sein Aussehen bis zur ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts zu ändern, wonach begann der Bau der gotischen Gewölbe. Im Jahr 1604 der Turm gebaut wurde, wurde der Altar vergrößert.

Derzeit ist der Eingang der Kirche gerade unter dem Erdgeschoss. Dies ist aufgrund der konstanten Anstieg des Bodens rund um die Kirche. In der Kirche fünfzehnten Jahrhunderts sah ein wenig größer und schlanker als heute. Leider bisher nicht vollständig erhaltenen gotischen Dekoration der Kirche, zum Beispiel, hat Wandgemälde in 1466, während der Herrschaft von Kasimir gestartet. Im siebzehnten Jahrhundert wurde es teilweise im Stil der Renaissance umgebaut. Während dieser Zeit wurden die Bögen mit Stuckverzierungen bedeckt, hinzugefügt Engelsfiguren. Das Kirchenschiff wurde von zwei halbkreisförmigen Bogenfenster mit Blick nach Westen und Norden eingeweiht.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen