Wimbledon Tennis Museum
   Fotos: Wimbledon Tennis Museum

Tennis Museum ist genau dort, wo es sollte das weltweit größte Museum der Tennis sein: Wimbledon. Schon der Name dieser südwestlichen Viertel von London, ein Synonym der prestigeträchtigsten Tennisturnier der Welt, es klingt wie Musik an die Fans des Schlägers.

Wimbledon - die älteste der Welt. Es hat eine Tradition aufrecht zu erhalten, dass es die Kraft, wahrscheinlich, nur Großbritannien, mit seiner Leidenschaft für die Tradition, zum Beispiel der vier Grand-Slam-Turniere Wimbledon nur das Spiel auf Rasenplätze zu speichern. So ist das Museum hier - eine Notwendigkeit.

Es gehört zu All England Lawn Tennis and Croquet Club - einer privaten Gemeinschaft, im Jahr 1868 gegründet wurde, auf dem Höhepunkt der Begeisterung Englisch Krocket. Etwa zur gleichen Zeit, experimentierte Major aD Walter Clopton Wingfield mit einem bouncy Gummibälle und Schläger, die Modernisierung der alten Ballspiel. Im Jahre 1874 patentierte er es geschaffen Sätze für das Spiel. Im Jahr 1877, dem All England Lawn Tennis and Croquet Club in Wimbledon statt die erste Meisterschaft für Tennis - Croquet Club in den Hintergrund, der Siegeszug des Tennis zurückzog.

Wimbledon Museum wurde 1977 eröffnet, das hundertjährige Jubiläum der ersten Meisterschaft. Im Jahr 2006, Edward Herzog von Kent (ein Cousin von Königin Elizabeth II, der Schutzpatronin der All England Club) gab das Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Bevor ich hier war schwierig: der Verein, wie alle britischen Privatclubs, sorgfältig gehütet ihrem Hoheitsgebiet von Fremden. Nun ist das Museum nur während der WM für Besucher geschlossen.

Museum hervorragend ausgestattet. Der Film ist über die Wissenschaft der Tennis gezeigt auf einem speziellen Bildschirm mit einem Betrachtungswinkel von 200 Grad - der Bildbetrachter umfasst drei Seiten. Auf die Ausbildung, des Sportlers Karriere, über die Psychologie des Spiels erzählt die große John McEnroe - seine dreidimensionale Matrix "Geist" sieht sehr überzeugend. Zu sehen sind ausgesetzt Kleidung und racket Sieger aller Zeiten, einschließlich der silbernen Kaffeekanne, die sich aus den Händen von Nikolaus II-Cup-Sieger zaristischen Russland im Jahr 1914 erhielt, Elizabeth Ryan. Hier - Maria Sharapova Kleid, in dem sie besiegt Serena Williams im Finale der Wimbledon Championships 2004 Form von Anna Kournikova, die sie trug, an den Amtsgerichten im Jahr 2000. Und, natürlich, unzählige Schläger, die großes gespielt.

Besucher erhalten auch eine Chance, um die berühmten Gerichte (Mittel- und Nummer 1) zu sehen, in den Umkleideraum für Spieler und ein Interview zu besuchen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Wimbledon Tennis Museum
Covent Garden
Greenwich Park
Denkmal für Frauen im Zweiten Weltkrieg
Speakers Corner
Church of Our Lady Star of the Sea
Cutty Sark
Dalvichskaya Art Gallery
10 Downing Street
Crystal Palace Dinosaurs
City Hall
Florence Nightingale Museum
Gallery Hay
Museum Fans
Queen Victoria Memorial
Gartenkirche St. Dunstan im Osten
Piccadilly
Horniman Museum
Zum Abbey Road
Bahnhof St Pancras
Madame Tussauds
Millennium Dome
Die Courtauld Gallery
Buckingham Palace
House Museum Frederic Leighton
Twopenny Rohr
Die alte Kirche, St Pancras
Sherlock Holmes Museum
Filmmuseum
London Zoo
Holland Park
Museum der öffentlichen Verkehrsmittel
Faraday Museum
Royal Exchange
Spencer House
Das Haus-Museum von Charles Dickens
Greenwich-Fußgängertunnel unter der Themse
Royal Artillery Memorial
Museum der Königlichen Garde
Thames Barrier Park
Museum der Royal Artillery Feuerkraft
Greenwich
Die Victoria
City of London
Museum der Bank of England
Guildhall
Belgravia
Bunkermuseum War Room Churchill
Kleopatra Nadel
Covent Garden
Marble Arch
Kirche St. Johannes der Evangelist
Museum für Mode und Textilien
Kreuzer Belfast
Grant-Museum für Zoologie
Little Venice
Denkmal für Peter I
Memorial Animals in War
Blackfriars Brücken
Kirche St. Jakobus in Bermondsey
Dalvichsky Park
Museum Alexander Fleming Laboratory
Geheimen Atombunker in Kelvedon Hatch
Victoria and Albert Museum
Bromptonsky Oratorien
Clarence House
Clarence House
Royal Air Force Museum London
Imperial War Museum