Temple Church
   Photo: Temple Church

Temple Church - eine der ältesten in London: es ist schon mehr als acht Jahrhunderten. Er baute ihre mächtigen Templer als ihre englischen Hauptquartier. Alles in diesem kleinen Tempel, ertrug Jahrhunderten Brände, Zerstörung zugunsten Monarchen, immer noch im Geiste des Ordens durchdrungen.

Es sieht ungewöhnliche Kirche: das Kirchenschiff an den runden Durchmesser von 18 Metern (es heißt - Round Church) angrenzenden rechteckigen Chor wurde später gebaut. Norman Rundkirchen, wie das Hauptschiff der Kirche des Heiligen Grabes in Jerusalem glich die Templer auf ihrer Mission - Christliche Pilger auf ihrem Weg nach Jerusalem zu schützen. Kein Wunder, dass das neu erbaute Kirche wurde im Jahre 1185 Patriarch von Jerusalem Irakli geweiht. Es wird angenommen, dass die Weihe wurde von König Heinrich II besucht.

Die Templer verwendet den enormen Einfluss, die weitestgehend auf ihre Wirtschaftskraft basiert. Es war hier, in der Kirche Temple gebracht etwas wie die Verwahrstelle der Templer, die die Adligen betraut ihren Reichtum. Damals fragte sich niemand, wenn der König plötzlich auferlegt Hände auf das Geld von seinen Vasallen. Aber wenn der Vasall gaben Geld mit dem Orden abgelegt - der König sie nicht erreichen konnte. Kein Wunder, dass im Januar 1215 der Templer William Marshall übernahm die Rolle der Unterhändler zwischen dem König und die Barone, die in der Kirche Temple erfüllt. Die Verhandlungen führten zu der Unterzeichnung der Magna Charta, die den Beginn der britischen Demokratie markiert.

In einem so großen Einfluss Macht des Königs schielte. Im Jahre 1307, nach der Zerstörung des Ordens von König Edward II nahm, um die Schatzkammer der Kirche, und reichte es der Johanniter dann. Diejenigen zu nennen, das Gebäude zu vermieten zwei Gilden von Rechtsanwälten, die es gibt und die Unterstützung der Tempel so weit.

Während der Großen London Brand von 1666 brannte die Kirche - wieder seine Christopher Wren. Im Mai 1941, während der deutschen Bombardierung von Feuer verschlang das Gebäude wieder - von Brandbomben nahm das Dach brannte viktorianische Inneneinrichtung, starb Körper gebrochene Marmorsäulen. Neu restaurierte Kirche wurde erst im Jahr 1958 geweiht.

Kirche steht jetzt in der Mitte der größten privaten Grundstücke in London Inner Temple und Middle Temple, somit gehören Lawyers Guild, die hier für die vor siebenhundert Jahren besiedelt. Der runde Kirchenschiff Grab neun tapferen Ritter Templar noch markiert ausgestreckten auf dem Boden mit Marmor-Figuren von Kriegern. Einer der Ehrenmale in Form eines Sargdeckel hergestellt, was auf das Grab eines unbekannten Ritters, dessen Name ist für immer in das Dunkel der Jahrhunderte versunken.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen