St. James Palace
   Bild: St. James Palace

St. James Palace - einem der ältesten Paläste in London. Obwohl britischen Monarchen nicht in ihr leben seit mehr als zwei Jahrhunderten wird er weiterhin die offizielle Residenz der Königin, und ausländische Botschafter akkreditiert, um sie "im St. James Hof", aber seine Anmeldeinformationen werden im Buckingham Palace reichte Elizabeth II.

36 GG auf Befehl von Heinrich VIII an der Stelle der ehemaligen Leprakolonie, St. James Hospital - Das Schloss wurde im Jahre 1531 gebaut. Rotes Backsteingebäude in der Tudor-Stil, serviert als zweites von der Londoner Palast, der größte war zu der Zeit in Whitehall. Nach einem Brand im Jahre 1698, die Whitehall offizielle Residenz zerstört wurde, um St. James Palace bewegt, obwohl er deutlich war zu klein für das, und der königliche Hof beschwerten sich über Überbelegung und der Unfähigkeit des Palastes.

Im Jahre 1837, als der Thronbesteigung der königlichen Residenz von Königin Victoria wurde zum Buckingham Palace bewegt.

Derzeit ist St. James Palace aktiv, auch wenn die Königin nicht in ihr leben. Er ist die offizielle Londoner Residenz von Prinzessin Anne, Prinzessin von Großbritannien und Alexandra Ogilvy (bzw. die Tochter und Cousin der Königin).

Der Palast ist für die Öffentlichkeit geschlossen, aber manchmal offene Kapelle der Königin. Der Schutz des Palastes sind die Royal Guards in roten Uniformen und Bärenfellmützen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen