Somerset House
   Foto: Somerset House

Somerset House - nicht gerade bauen, und nicht ein Viertel der öffentlichen Zweck zwischen Strand und der Themse. Die britische Detektiv ist hier kommt ein Detektiv, um herauszufinden, die Ins und Outs des Verdächtigen - wann und wo er geboren wurde, dort und auf wen geheiratet. Hier werden die Massen öffentliche Institutionen, gibt es hier, und ein Museum, aber das Gebäude selbst ist sehr bemerkenswert.

Ihren Namen bekam es von hier ist von der Residenz von Edward Seymour, erster Herzog von Somerset XVI Jahrhunderts. Es war eine unglaublich leistungsfähige Edelmann - es genügt zu sagen, dass nach dem Tod von König Heinrich XIII wurde er Lord Protector of England (und illegal usurpiert Herzogtum). Seymour Selbstherrschaft dauerte nur zwei Jahren wurde er im Jahr 1552 enthauptet.

Während seiner unglaublichen Start Seymour jedoch fast geschafft, eine Residenz zu bauen - dreistöckiges Haus im Stil der Renaissance mit umfangreichen angrenzenden Flügeln, mit Blick auf die Themse. Nach dem Sturz des Herzogs von dem Gebäude in den Besitz der Krone, dann an der Krönung von Prinzessin Elisabeth lebte. Dann ist hier konsequent gelebt Ehefrau von James I, Charles I und Charles II. Während des Bürgerkriegs wurde das Parlament versucht, den Palast zu verkaufen, aber nicht das finden einen Käufer bereit, einen angemessenen Preis zu geben. Dann-Chef der Armee siedelten sich hier Parlament Sir Thomas Fairfax. Ab sofort haben wir eine Wohnung, und viele Führer des Parlaments.

Nach der Restaurierung des Gebäudes begonnen, das Projekt Inigo Jones reparieren - es ist hier, dass der Architekt starb im Jahre 1652. Der Schlagstock Reparatur dauerte nicht weniger berühmte Christopher Wren, aber nach der Glorious Revolution von 1688 Old Somerset House aufgegeben wurde, verfiel, und im Jahre 1775 abgerissen wurde. In der Mitte des XVIII Jahrhundert, das britische Schluss, dass London nicht würdig eines öffentlichen Gebäudes, und Macht kauert in älteren Gebäuden in der Stadt. Verabschiedete das Parlament ein spezielles Gesetz über den Bau des neuen Somerset House. Das Projekt von Sir William Chambers, nahm er als Grundlage für die Erstellung Inigo Jones. Wegen des Mangels an Geld in Teilen aufgebaut, so dass die letzten Stein nur 1856 gelegt.

Dort niedergelassen Admiralität, Zoll, Steuerverwaltung, allgemeine Registrar von Geburten, Eheschließungen und Todesfällen (British Standesamt), sowie Dutzende von anderen öffentlichen Unternehmen. Mit einer großen Sammlung von Impressionisten die Courtauld Gallery - neben ihnen befindet sich das Royal College of Art, später.

Somerset House ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Wo Sie an der vergoldeten barge Oberbürgermeister der Stadt von London, wandern durch Kunstgalerien bewundern, bewundern Sie die "Tanz" in der großen Innenhof von 55 Brunnen - in der Hitze ihrer Jets Spritzwasser malyshnya. Im Winter betreibt eine öffentliche Eisbahn. Und Filmfans werden sich erinnern, natürlich, Sie hier, um einen Film über James Bond und die neueste Version von drehen "Sherlock Holmes".

  Ich kann die Beschreibung ergänzen