London Bridge
   Foto: London Bridge

London Bridge - keine Definition, aber der Name. Ein modernes Gebäude, die die Stadt mit dem rechten Ufer der Themse, ist ein Name, der auf ihm war von vielen Brücken, an dieser Stelle stand.

Der Name ist gut bekannt englischsprachigen Welt für den Kinderreim "London Bridge wird fallen, fallen." Der Song hat konsequent angebotenen Optionen der Erlösung - um es aus Holz, Stein, Eisen, und schließlich Gold bauen. In gewisser Weise das alte Gedicht der Realität: die Zerstörung der London Bridge gemeint große Unannehmlichkeiten, weil für eine lange Zeit - bis 1750 - er war der einzige in der Stadt, Überfahrt über die Themse war.

Die erste Brücke auf der Website wurde von den Römern in 50 gebaut. Seit zweitausend Jahren wurde es mehrmals umgebaut. Es wurde im Jahre 1014 während des Kampfes mit den Dänen ergriff London zerstört; Sturm im Jahre 1091 und dem Eis abgerissen - 1281; starben bei einem Brand im Jahre 1136, 1212 und 1633 Jahre (nach der die Brandschutzmaßnahmen getroffen worden, so dass das Feuer von London im Jahre 1666 zerstörte ein Drittel der Brücke). Und dies ist nur der größte der Vorfall.

Bewegung auf dem nur die Brücke zu den dicht bebauten Häuser, war so intensiv, (es waren echte Kork), die im Jahre 1722 eine Sonderrecht: Sie können nur nach links zu bewegen. Dieses Gesetz und leitete einen Linksverkehr in Großbritannien. Häuser, den Durchgang zu behindern, wurde in 1758-62 Jahren abgerissen.

South Gate Brücke langem eine Touristenattraktion: mit 1305 von 1678 sie ausgesetzt waren auf Hechte Köpfe der Verräter hingerichtet aufgespießt. Davor wurden sie mit Harz beschichtet, um sie vor dem Wetter und Raubvögeln zu schützen. Dies war der Fall, insbesondere mit den Leitern der William Wallace, Thomas More, John Fisher, Oliver Cromwell.

Der vorletzte Brücke wurde hier im Jahre 1831 gebaut. Pyatiarochny, Stein, war er mehr als ein Jahrhundert, aber allmählich abklingen. Im Jahr 1967 wurde klar, dass wir eine neue Brücke, und im Vorstand von der City of London entstand neue Idee: nicht zerstören die alten, und es zu verkaufen. Amerikanischen Öl-Tycoon Robert McCulloch kaufte die "weltweit größte Antiquitäten" für 2,46 Millionen Dollar. Seit drei Jahren die Brücke demontiert Stein für Stein, nummeriert jedes Detail und nach Amerika geschickt. Jetzt schmückt die alte London Bridge Lake Havasu City, Arizona, blühte eine kleine Stadt durch den Zustrom der Touristen - Tycoon korrekt berechnet.

In London wurde die letzte London Bridge im Jahr 1973 von Königin Elizabeth II eröffnet. Es ist aus Beton und Stahl, und sieht die einfachste aller Brücken über die Themse. Kein Schmuck, aber zuverlässig und einfach zu bedienen - drei Fahrspuren in jede Richtung, eine sehr breite Bürgersteige, die im Winter beheizt werden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen