Krim-Krieg-Denkmal
   Foto: Krim-Krieg-Denkmal

Memorial erschien in Waterloo-Platz, fünf Jahre nach dem Abschluss des Krimkrieges, in der eine Koalition aus europäischen Ländern kämpften mit Russland. Gab es 2152. Er wird jetzt als ein Denkmal für den Mut der Nation wahrgenommen - Ursprünglich wurde das Denkmal für Offiziere und gewöhnlichen Guards Brigade, die sich in der Krim fiel gewidmet.

Im Krimkrieg, gab es viele Gründe: Russland hat sich bemüht, den Balkan zu steuern, fand England Interessen in der Türkei, wollte Frankreich, um Rache für die Niederlage Napoleons zu nehmen. Battles ging in den Kaukasus, der Ostsee, Weiß und Barentssee, auch in Kamtschatka. Vor allem aber erinnere mich an die Krim.

Für Russland ist dieser Krieg mit dem heldenhaften Verteidigung von Sewastopol und "Sewastopol Sketches" junge Leo Tolstoi zusammen. Für die Briten - mit den Reformen in der Armee, wo, bis die Mitte des XIX Jahrhunderts blieb die Kaufbefehlsstellen. Es war während des Krimkrieges waren königliche effektive und professionelle Streitkräfte geboren.

- Eine allegorische Frauenfigur mit Girlanden in der Hand drei Wachen in Bärenmützen, oben: Im Jahr 1861, dem Waterloo-Platz wurde Zusammensetzung eingeweiht. Geschnitzte Denkmal Bildhauer John Bell, zum Gießen Zahlen wurden verwendet, Russische Kanone in Sewastopol eingefangen. Mittel für den Bau des Denkmals versammelten Kameraden tot.

Im Jahr 1914 wurde das Denkmal 30 Meter nach Norden verschoben, um Platz für zwei Figuren zu machen: den legendären Florence Nightingale und Sidney Herbert, den Kriegsminister während des Krim-Kampagne. Wir setzen die Skulptur während des Zweiten Weltkrieges - eine auffallende Tatsache, aber erklärbar: in Bronze eingeprägt haben unzählige Leben gerettet.

Die Tochter wohlhabender Eltern, Florence Nightingale im Alter von 17 Jahre, erkannte seine Berufung, Krankenschwester zu werden. Gesellschaft und die Familie waren dagegen. Florenz, erhielt jedoch die notwendige Ausbildung und Erfahrung.

Im Jahre 1854, der britischen Gesellschaft wurde durch das schreckliche Sterblichkeit unter den Verwundeten auf der Krim schockiert. Freund Nightingale Minister Sidney Herbert, bat sie, nach Skutari (Osmanisches Reich), wo es einen britischen Krankenhaus. Hier Florence hat Sorge für die verwundeten, ihr Essen gegründet, hat sich zum Besseren verändert Abwasserentsorgung - Sterblichkeit gesunken.

Nach seiner Rückkehr nach Großbritannien, wurde Nightingale eine Nationalheldin. Die Welt hat hervorragende Krankenschwester in der britischen Sozialreformer anerkannt. Sie schuf die weltweit erste weltliche Schule Krankenschwestern noch als Teil des Royal College heute existiert. Alle zwei Jahre, das Rote Kreuz vergibt den Florence Nightingale-Medaille.

Sechs Figuren verkörpern die Idee ist jetzt Memorial: Sieg fliegen drei harten Wachen, den Kriegsminister, der sie in den Tod geschickt, und die Frau, die vor dem Tod gerettet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen