Kensington Palace
   Foto Kensington Palace

Kensington Palace - eines der königlichen Paläste in London, ist die offizielle königliche Residenz aus dem XVII Jahrhundert. Heute ist es die offizielle Residenz des Herzogs und der Herzogin von Gloucester, der Herzog und die Herzogin von Kent, Prinz und Prinzessin Michael von Kent. Einige Zimmer des Palastes ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Gebäude, in dem XVII Jahrhundert erbaut, gehörte Earl Nottingham, und wurde von seinen Erben von William III gekauft. König wollte einen Landsitz in der Nähe von London, näher als Hampton Court haben, aber außerhalb der Rauch der Stadt, wie Er litt an Asthma. Es wurde vom Palast zum Hyde Park legte besonderen Privatstraße, ist breit genug, dass mehrere Trainer weiter gehen könnte. Teil der Straße wird nun im Hyde Park bewahrt genannten Rotten Row.

Die berühmten englischen Architekten Sir Christopher Wren umgebaut und erweitert das Haus durch Zugabe nördlichen und südlichen Flügel und Reisen Turm. Allerdings Kensington mehr als Privathaus wahrgenommen, und häufiger genannt Kensington House, anstatt Kensington Palace.

Gardening Kensington bietet frisches Obst und Gemüse St James Innenhof. St. James Palace und heute noch dem Namen nach die offizielle Residenz des britischen Monarchen, obwohl sie nicht dort leben dauerhaft aus dem XVII Jahrhundert. Seit vielen Jahren war es das Lieblings Kensington Residenz der Könige und Königinnen. Seit dem XVIII Jahrhundert dort leben meist jüngeren Prinzen und Mitglieder der königlichen Familie. Kensington wurde als die offizielle Residenz von Prinzessin Diana angesehen.

Angrenzend an die Palace, Kensington Gardens. Dieser Park war einst Teil des Hyde Park, aber regelmäßig geplant, Brunnen und Skulpturen dekoriert. Im Gegensatz zu Hyde Park, Kensington Gardens sind nur während der Tagesstunden geöffnet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen