Gate of Temple Bar
   Foto: Tor der Temple Bar

Gate of Temple Bar - außergewöhnlich schönen feierlichen Bogen vysyaschayasya in der Nähe von St. Pauls Kathedrale in der Stadt. Historisches Gebäude vor kurzem hier eingestellt. Aber seine Geschichte geht zurück mehr als vier Jahrhunderten beherbergen alles: eine schöne Tradition, Blut und Schrecken, und näher an unseren Tagen - der Comic-Seite.

Die Grenzen der Stadt eingangs bezeichneten Stäbe - Ketten, blockieren die Straßen. Die erste Erwähnung der dies bezieht sich auf die Bar im Jahre 1293. Später statt der acht Ketten wurden Holzbögen. Stadt war schon immer eine "Stadt in der Stadt", gesäumt Bars seinem Hoheitsgebiet mit Sonderstatus: zum Beispiel, hatte der König das Recht, hier nur mit Genehmigung des Oberbürgermeisters eingeben. Im Jahre 1672 die hölzerne Temple Bar, der in der Stelle, wo der Strand geht in die Fleet Street war, ersetzt Bossen Eingangstor des Portland-Stein von Christopher Wren entworfen. In Erinnerung an die Wiederherstellung der Stuarts an der Fassade stellen eine Statue von Charles I, Charles II, James I und Anne von Dänemark.

Nach dreihundert Jahren eine enge Torbogen verursacht Staus und "renovskoe" Gebäude ersetzt die "neue Temple Bar" - vysyaschimsya auf der unbefahrbaren Sockel mit einem Bronze Drache, das Symbol der Stadt.

Gates gründlich in 2700 Steine ​​nummeriert demontiert und eingelagert. Diese Steine ​​erinnern viel: im Jahre 1745 auf dem Anhaften von diesen Eisenspitzen Spieß Kopf ausgeführt, die Führer der Zweiten Jakobitenaufstand in Schottland. Im Jahre 1872, durch das Tor, um die Stadt von Königin Victoria, und der Oberbürgermeister als Zeichen der Loyalität er sie seinem Zeremonienschwert mit Perlen verziert geben eingeben.

Im Jahr 1880 eröffnete er eine neue Seite des Lebens der alten Tor, diesmal - Comic. Die reiche brewer, Baronet Henry Mo heiratete einen charmanten Bardame, spielt Banjo Liebhaber Valerie. Mit einer obsiegenden Partei, Frau Mo festgestellt, dass etwas Victorian High Society meidet ehemaligen Bardamen. Das Aussehen eines Herrenhaus in der alten Mo könnte die Ursache zu helfen, und Valerie hat Mann Temple-Bar kaufen ausgekleidet. Die Steine ​​mit einem Gesamtgewicht von 400 Tonnen wurde von London nach Hertfordshire Pferde geliefert. Arch versammelten sich in Theobald Park. Mo angeordnet chic Rezeption, die war wirklich eine Menge Leute, die um die Reliquie zu bewundern wollte. Es wird angenommen, dass in der oberen Zimmer des Temple Bar Mrs. Mo geschafft, mit dem Prinzen von Wales, und Winston Churchill zu speisen.

Verlassene Gate ziemlich lächerlich in den Büschen hängen, bis 2003, als beschlossen wurde, in ihre Stadt zurückkehren. Sie fanden den richtigen Ort: Paternoster Square unter Upgrade auf St. Pauls Cathedral. 10. November 2004 hier der Oberbürgermeister der Stadt mit einer großen Versammlung von Menschen angekündigt, die Wiederbelebung der alten Temple Bar. Absperrschieber (bis 1, 2 Tonnen pro Stück) Oberbürgermeister geholfen, vierzehn Steinmetze zu öffnen, mehr als ein Jahr gelungen, die herrlichen Schaffung von Christopher Wren vollständig wiederherzustellen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen