Villa Leopold Kindermann
   Foto: Villa Leopold Kindermann

Villa Leopold Kindermann - Gebäude im Zentrum von Łódź, eines der besten Beispiele des Jugendstils in Polen.

Gustave Landau Gutentegerom - Die Villa wurde im Jahr 1901, einer der bedeutendsten Architekten gebaut. Kunden Villa von polnischen Unternehmer Leopold Kindermann und seine Frau gemacht. Bauarbeiten wurden über drei Jahre durchgeführt und wurde im Jahr 1903 fertig gestellt.

Die Fassade ist reich mit floralen Elementen verziert, an der Haustür, können Sie Bilder von Äpfeln zu sehen. So gab es einen anderen Namen - ". Villa unter den Apfelbäumen" Das Innere des Hauses wird auch verwendet, florale Motive: Kastanienblättern, Blumen, Äpfel, Mohn und Rosen. Der Innenraum kann Buntglasfenster zu sehen ist. Auf einer der Glasmalerei zeigt eine Frau in einem grünen Tunika mit Blumen im Haar, symbolisiert sie die Göttin der Morgenröte in den Morgenstunden. Alle Fenster der Villa haben eine völlig andere Form, keine zwei sind gleich. Einige der Fenster sind aus dekorativen Schmiedeeisen Bars.

Nach dem Tod des Eigentümers, bestanden die Villa mit seiner Frau - Laura Elise, die dort bis zum Ende der deutschen Besatzung lebten. Derzeit beherbergt das Gebäude der Municipal Art Gallery von Lodz. Im Jahr 2010 haben wir begonnen, große Reparaturen, deren Abschluss ist für 2013 geplant.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen