Temple Montenero
   Foto: Tempel von Montenero

Temple Nero zu Our Lady of Grace, dem Schutzpatron der Toskana gewidmet ist - es ist eine religiöse Komplex auf dem Monte Nero, in Livorno und ist ein Wallfahrtsort. Die Anlage, die den Status der Basilika hat, wird durch den Mönchsorden vallombrozian laufen. Es ist bemerkenswert für die Galerie, die eine riesige Menge von Elementen für ein Gelübde für eine glückliche Rettung auf See hergebracht gesammelt hat.

Die Geschichte des Tempels geht auf das 1345-te Jahr, als das Fest der Dreifaltigkeit armen verkrüppelten Hirte fand ein Gnadenbild der Jungfrau Maria. Durch Intuition dazu aufgefordert werden, führte er es in die Hügel von Montenero, die im Volksmund bekannt als ein Paradies war ein Räuber und galt als gefährlich und düsterer Ort, der eigentliche "Berg des Teufels."

Die Nachricht von der Entdeckung verbreitete sich schnell heilig in der Umgebung, und im Jahre 1380, begann die Arbeit an den Bau einer Kapelle auf einem Hügel. Die ersten waren die Hüter der Kirche, Franziskaner tertsiarii, dann wurden sie von den Jesuiten ersetzt, und später, im 17. Jahrhundert - Theatiner. Im Jahre 1720 begann das Jahr Theatiner Ausbau des Tempels, der im Jahre 1744, dem Jahr vollendet wurde - insbesondere wurde die ovalen Atrium mit reichen Verzierungen gebaut. Zur gleichen Zeit wurde es mehr wundersame Ereignisse der Madonna zum Beispiel das Phänomen im Jahre 1742, dem Jahr, als das Erdbeben geschah in Livorno angemerkt. Nach der Abschaffung der Großherzog der Toskana Pietro Leopoldo von religiösen Orden, fiel die Kirche in Verfall Montenero und praktisch in Trümmern. Glücklicherweise wurde er später renoviert und restauriert.

Für Nero Tempel zu sehen in den Hügel der Höhle, die wahrscheinlich als Zufluchtsort für Banditen serviert geschnitzten und dass mehr als 100 Jahre werden. Im frühen 20. Jahrhundert wurden diese Höhlen während der Stein der mineralgewinnenden Arbeit erweitert und während des Zweiten Weltkrieges, sie noch einmal in einem Tierheim eingeschaltet. Im Jahr 1971 wird die Höhle komplett gestärkt und zur Überprüfung geöffnet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen