Palazzo Medicheo
   Foto: Palazzo Medicheo

Palazzo Medicheo, auch als Palatstsotto Medicheo bekannt - alten Gebäude in Livorno, gegenüber der Fortezza Vecchia und ist heute der Sitz der Steuerbehörde.

In den frühen Herrscher der Familie Medici aus dem 16. Jahrhundert ein Dekret über die Stärkung der Befestigungen von einer kleinen Burg Livorno mit imposanten Erektion Fortezza Vecchia. Später, in den 1540er Jahren, der Großherzog Cosimo I. de 'Medici bestellt für sich und seinen Hof Residenz in der Nähe der Burg, von der heute leider nur Ruinen erbaut. Gemäß dem Beschluss des Gouverneurs wurde mit dem Bau des Gebäudes, die heute als Palazzo Medicheo bekannt - es war in einiger Entfernung von der Wehrgraben, direkt neben dem verschwundenen Kirche Santa Maria e Santa Giulia.

Der Bau des Palazzo wurde im Jahre 1543 das Jahr abgeschlossen, und in seiner langen Geschichte hat es Zeit, die Residenz der Militär- und Marineamtes Kommissar, Amt für Statistik und das Hauptquartier der Steuerpolizei besuchen.

Heute Medicheo Palazzo ist einer der ältesten Wohngebäude in Livorno, ebenso wie die Stadt selbst wurde in dieser Zeit gebaut. Neben dem Palast Sie Santa Trinita sehen moderne Brücke, in der Ende des 20. Jahrhunderts gebaut und mit einer Brücke, die im Jahre 1939 zerstört wurde ersetzt. Santa Trinita verbindet den Palazzo und die Fortezza Vecchia. Der Palast hat die ursprüngliche Struktur bewahrt, trotz der zahlreichen Transformationen heraus überall nach dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt. Kürzlich, in der Nähe des Palazzo Medicheo wurde Fischmarkt organisiert.

Die Hauptattraktion des alten herzoglichen Palast ist die Fassade mit einem Balkon im zweiten Stock. Zahlreiche Details aus Stein markieren die Grenzen der Fassade mit Blick auf die Fortezza Vecchia und andere schmücken die Fenster der ersten Etage.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen