Palazzo Hyudzhens
   Foto: Palazzo Hyudzhens

Palazzo Hyudzhens - ein Adelssitz in Livorno, im Herzen des Stadtgebiets von Venedig Nuova .  Am Ende des 17. Jahrhunderts, wurde bekannt gegeben, dass der Abriss des Fortezza Nuova, um Platz für den Bau von Wohnhäusern auf dem schnell wachsenden Viertel Venezia Nuova machen .  Via Borra war die Hauptverkehrsader des neuen Quartiers, und entlang es viele private Nachlässe von wohlhabenden Familien von Livorno wurden gebaut .  Es war dann in der Nachbarschaft des Palazzo della Colonna di Marmo begann mit dem Bau eines riesigen Palast für Antonio Hyudzhensa .  Palazzo wurde im Jahre 1705 das neunte Jahr abgeschlossen, und wenig später wurde es in die oberste Etage angebracht .  Im Jahr 1706, dem Jahr, waren hier Großherzog der Toskana Cosimo III de 'Medici und 1709-m - dänische König Federico IV, der Livorno Maria Maddalena Trent besucht .  In der Zukunft, das Schloss den Besitzer gewechselt mehrmals und überlebten die harten Jahre des Zweiten Weltkrieges, wurde in den Jahren 1974-1978 restauriert-m . 

Hyudzhens Palazzo ist ein Vier rechteckiges Gebäude. Hinter, entlang der Wehrgraben Fosso Reale, der Eingang zum Lager, und die Fassade des Palastes mit Blick auf die Via Borra. Die Fassade zeichnet sich durch eine Reihe von Fensteröffnungen mit eleganten Gesimsen. Der Haupteingang ist mit einem Balkon gekrönt. Nachdem man durch sie, können Sie in den Hof konfrontierte Klöster mit Stuck verziert bekommen können.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen