Mausoleum Chano
   Foto: Mausoleum Chano

Chano Mausoleum befindet sich in Livorno, auf dem Hügel am Rande der Stadt, in der Stadt Monteburrone (in der Nähe des Stadtteil Montenero). Das ist alles, was von der einst imposanten Denkmal, das für die Bestattung der Führer der faschistischen Partei Costanzo Chano und seine Familie gebaut wurde bleibt.

Bau des Mausoleums begann kurz nach dem Tod von Chano, trat im Jahr 1939. Nach der ersten Projekt es angeblich von einer breiten Basis bestehen, gekrönt mit einer Marmorstatue einer Höhe von 12 Metern und einem riesigen Leuchtturm in Form liktorskoy Faszie (das Attribut der Macht in der Römerzeit) höher als 50 Meter. Der Architekt eines ehrgeizigen Projekts wurde Gaetano Rapisardi ernannt und Bildhauer Arturo war Datstsi.

Bauarbeiten ging schnell, und in den frühen 1940er Jahren, trotz der Ausbruch des Krieges, war über ein Leuchtturm, dessen Licht wurde des unsterblichen Geist der Chano erinnert. Allerdings Abschluss der faschistischen Diktatur verhinderte die Fertigstellung des Baus. Zu dieser Zeit ist das Mausoleum eine massive Turmhöhe von etwa 17 Metern, und der Leuchtturm wurde von deutschen Saboteuren gesprengt. Statue von Chano, nur teilweise abgeschlossen ist, nie auf dem Mausoleum installiert. Heute ist es auf der Insel Santo Stefano im Maddalena-Archipel vor der Küste Sardiniens.

Was bleibt nun dem Mausoleum ist von einem großen Gewölbesaal mit klassischen Säulen, die Sie durch einen einfachen Eingang Architrav zu konzentriert. Am Eingang können Fragmente der Treppen und Aufzugsschächte, die die Besucher der Spitze des Denkmals zu erhöhen war zu sehen.

In den letzten Jahren immer wieder diskutiert verschiedene Ideen für die Sanierung der Ort, aber Vorschläge für die Umgestaltung des Mausoleums des Hotels oder der Aufnahme in den Friedhof Fläche von Montenero Quartal nicht Zustimmung zu finden. Heute, da kommen die, die den Blick auf Livorno, die Inseln des toskanischen Archipels (Capraia, Gorgona und Elba) und Korsika bewundern möchten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen