Kathedrale von Livorno
   Foto: Cathedral of Livorno

Cathedral of Livorno auf der großen Piazza Grande entfernt. Es wurde von dem Architekten Alessandro Pieroni entworfen und Antonio erbaut Kantagallinoy. Der Bau der Kathedrale von St. Maria, Francesco und Venetien gewidmet wurde im Jahre 1606 das Jahr abgeschlossen. Im 18. Jahrhundert wurde die Kirche erweitert - wurde es an den beiden Seitenkapellen der Kathedrale angebracht gibt die rechteckige Form eines lateinischen Kreuzes. Später, im Jahre 1817, wurde das Projekt Gasperi Pampaloni quadratischen Glockenturm gebaut. Leider wurde der ursprüngliche Bau der Kathedrale vollständig während der Bombardierung von Livorno im Jahr 1943 zerstört. Wiederaufbau der Kirche begann 1952 nach alten Zeichnungen und Entwürfe.

Im Inneren der Kathedrale hielt das Bild des 15. Bürsten Jahrhunderts Fra Angelico "Dornenkrönung Christi", wie auch einige andere interessante Gemälde aus dem frühen 17. Jahrhundert bekannten toskanischen Künstlern - "die Identität des Heiligen Julia" Jacopo Ligotstsi "Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria" Domenico taufen, da Passignano "Franz von Assisi" von Jacopo Chimenti da Empoli.

Sobald der Kathedrale hatte sechs Glocken, die in Prato im Jahre 1823 gegossen wurden, das Jahr. Nach dem Krieg wurde es nur fünf von ihnen gefunden - sie alle waren in einem schlechten Zustand, so dass sie eingeschmolzen und gegossen neue Glocken. Später fügten sie eine andere alte Glocke, und heute die Kathedrale ist als vor sechs Glocken.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen