Dutch Church
   Foto: Dutch Church

Chiesa degli Olandezi - Dutch Church - ein seltenes Beispiel für neo-gotischen Architektur in Livorno, was die Mischung aus verschiedenen Kulturen im Laufe der Geschichte. Diese evangelische Kirche, entworfen von dem Architekten Dario Giacomelli, und in 1862-64-m jeweils erbaut, ist in der Stadt von Scali degli Olandezi zwischen Piazza Cavour und Piazza della Repubblica.

Die erste sichere Erwähnung der niederländischen und deutschen Gemeinden in Livorno beziehen sich auf den Beginn des 17. Jahrhunderts, als es von der deutsch-niederländischen Gemeinde erstellt. Zunächst werden die Mitglieder dieser Gemeinschaften der katholischen Sekte eingehalten werden, und hatte sogar ihre eigenen Altar in der Kirche der Jungfrau Maria, wie viele andere Gemeinden. Aber später, mit der Zunahme der Zahl der Gemeindemitglieder, die Kirche muss eine separate Versammlung -, ihre eigenen Rituale durchzuführen. Im Laufe der Jahre wurden diese Rituale zu einem kleinen Gebäude in der Via del Consiglio gesendet. Nach der Einigung Italiens in der Mitte des 19. Jahrhunderts war ein Wettbewerb für die Gestaltung der vollwertigen Tempel, der Dario Giacomelli gewonnen.

Im Jahr 1960 der deutsch-niederländischen Gemeinde aufgehört zu existieren, und dies ist der Hauptgrund, dass der Bau des Tempels begann allmählich zu sinken war. Nachkommen der ehemaligen Mitglieder der Gemeinde seit einiger Zeit versucht, die Kirche zu unterstützen, aber ihre Bemühungen waren nicht genug, um den Bau des Wohnhauses direkt hinter dem Tempel zu verhindern oder zu zerstören Kirchtürme zu Sicherheitszwecken.

Bis 1996 das neunte Jahr der niederländischen Kircheninterieurs wurden teilweise überschwemmt, könnten die Wände jeden Moment zusammenbrechen, und die riesigen Glasfenster zerbrochen wurden. Im Jahr 1997 wurde deutsch-niederländischen Gemeinde wieder gebildet und sofort wurde das Projekt der Wiederaufbau des Tempels und seine Umwandlung nicht nur im religiösen Ort, sondern auch ein kulturelles Zentrum geboren. Ich muss sagen, dass auch nach dem Zweiten Weltkrieg das Gebäude, das für seine hervorragende Akustik bekannt ist, wird manchmal als eine Halle für Konzerte genutzt. Es stimmt, seinen Körper, einer der besten in der Toskana, wurde anschließend gestohlen. Mit dem Aufkommen des neuen Jahrtausends wurde das Kirchendach teilweise repariert, und Fensteröffnungen, neue Fenster, aber im Jahr 2005, dem Jahr der Bögen der Kirche eingestürzt. Ein weiterer Einbruch geschah im Jahr 2008. Heute ist die niederländische Kirche in einem schlechten Zustand und daher für die Öffentlichkeit geschlossen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen