Seaside Park
   Fotos: Seaside Park

Seaside Park in Liepaja ist der größte Park in Lettland. Es heißt - «Jurmalas Parks», dass in lettischer Sprache bedeutet "Seaside Park". Gestreckt diesen wunderbaren Naturpark an der Küste der Ostsee sind es 3 km. Und seine Fläche beträgt 70 Hektar. Seaside Park mit Wohnsitz in Liepaja ist sehr stolz, denn es ist sehr schön, komfortabel, wo Sie lange Spaziergänge zu Fuß zu gehen und genießen Sie die frische Luft und die Möglichkeit, viele interessante Dinge zu sehen.

Auf dem Territorium des Seaside Park hat eine sehr große Anzahl von Wegen und Pfaden von Ausflug. Ein Spaziergang durch sie, können Sie eine Vielzahl von Pflanzenarten zu sehen. Zum Beispiel, Palmen und Zypressen. Als Ergebnis der letzten Zählung wächst 33 Arten von einheimischen Pflanzen und Sträuchern und 140 Arten eingeführt (absichtlich verdrängt) Bäume, davon 5 seltene Arten, die geschützt werden sollten.

Seaside Park in Liepaja wurde Anfang des XX Jahrhunderts geschaffen, um genau zu sein - im Jahr 1902. Selbstverständlich ist die gegenwärtige Erscheinungsbild der Park sehr verschieden ist, das vor einem Jahrhundert erfunden wurde. Sie hinterließen ihre Spuren in den Krieg, schlechtes Wetter, Sturm. Seit alten Zeiten, es ist fast alles, was hat sich verändert, aber die Hauptsache ist, dass der Park selbst gibt es jeden Tag und nimmt eine große Zahl von Besuchern.

Interessanterweise wurde der Beginn der Existenz des Parks mit der Schaffung des Bades verbunden ist. Es fiel 1902 dem russischen Zaren und seiner Familie. In einer sehr kurzen Zeit in den Park hat sich die Anzahl der Bäder ausländische Gäste erhöht, und fing an, sich hier nicht nur für die Bewohner der Stadt Liepaja kommen, aber auch. Wie Sie sehen können, für einige Zeit es als das Seaside Park serviert, fast Kurstadt. Später wurde der Ort bekannt als die Stadt Liepaja, einem Park bekannt ist somit gelungen, ein Park im üblichen Sinne zu bleiben.

Bei der Einfahrt in den Park ist das größte Trommeln Landes. Sie sind ein Symbol der Stadt Liepaja, die wiederum, gilt als der musikalische Hauptstadt Lettlands. Dieser Status bestätigt 1964 gegründet, Konzertsaal «Put, Vējiņi! "(Bedeutung" Blow, Wind "). Es ist ein beliebter Ort für verschiedene Konzerte und Festivals. Eines der ältesten Rockfestivals in der UdSSR, so weit gehalten werden, ist die berühmte "Liepaja Bernstein", die seit 1968 existiert.

Auf dem Territorium der Seaside Park Modenschau organisiert Meer Fischerboote und das größte in den baltischen Staaten Sammlung von Anker, in dem es über 100 Objekte aus dem XVII Jahrhundert bis in die Gegenwart. Von den massiven Anker im Park angeordneten Anker Trail.

Und in den Park können Sie velodrezine gehen. Das Design erinnert an ein Fahrrad, aber Sie müssen auf Schienen reisen müssen. Auf velodrezine können paarweise gehen.

Darüber hinaus in der Primorsky Park baute einen großen Spielplatz für Kinder, das Stadion, die Website für Skateboarding, organisierte Tennis und Minigolf, können Sie einen schönen Brunnen sehen und besuchen Sie die vielen Straßencafés. Der Weg durch den Park führt Sie zum Strand.

Seaside Park in Liepaja - ein erstaunlicher Ort. Es wird jeden beeindrucken und erlaubt Ihnen, die Schönheit der umgebenden Natur zu genießen, und erhalten positive Emotionen und wunderbare Stimmung!

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Seaside Park
Musik Walk of Fame
Museum für Geschichte und Kunst