Münster
   Foto: Cathedral

Lübeck Kathedrale wurde im Jahre 1173 von Herzog Heinrich der Löwe als romanische Basilika gegründet, in die Kapelle XIII Jahrhundert wurden zugegeben und in dem XIV Jahrhundert wurde die Kathedrale im gotischen Hallenkirche, in der die Seitenschiffe haben die gleiche Höhe mit den zentralen Bögen wieder aufgebaut. Die Kathedrale steht an der Basis der zwei quadratische Türme Höhe von 120 Metern.

Es bewahrt das reiche Innere der Kathedrale, darunter das Altarkreuz, aus einem 17 m langen Eichen bekannten Lübecker Meister Bernt Notke geschnitzt. Bischof Albert Krummedika - Unter den großen Zahlen kann man die Figuren von Adam und Eva, als auch die Gründer der Kathedrale zu sehen. Ein weiterer Stolz der Kathedrale - eine bronzene Taufbecken, das von drei knienden Engel unterstützt wird. Es ist die Arbeit von Lorenzo Grove, stammt aus den 50. Jahren des XV Jahrhunderts.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen