Gouverneurshaus
   Foto: Gouverneurshaus

Das Haus an der Hausnummer 40 auf der Fläche von Velke auf einmal finden: es befindet sich neben dem Rathaus gegenüber der Palast des Erzbischofs ist. Ungewöhnliches Haus mit vorspringenden Säulen ähnelt Elemente der mittelalterlichen Gebäuden, genannt Haus des Gouverneurs, und stammt aus dem Jahr 1667. Es wurde zwei Gebäuden, die im Stil der Renaissance errichtet wurden, vor einer langen Zeit, um die Gegend zu schmücken wieder aufgebaut. Wiederaufbau benötigt, um zu regeln, wo es war der Gouverneur, der in den Dienst des Bischofs von Liechtenstein-Kastelkorna ist. Die Nähe zum Rathaus war eine Voraussetzung für die künftige Residenz. Typischerweise wird die Funktionalität der Gouverneur-armen Adligen durchgeführt wird, die Höhe der Erträge, die viel zu wünschen übrig lässt. Aber dennoch ist es aus diese Adligen hing Verwaltung aller Kromeriz.

Das Haus von Hand zu oft überarbeitet Hand: fügen Sie neue Zimmer, renovierte alte Viertel. Abwechslungsreich und Innenräume, aus denen bis jetzt nichts mehr übrig. Gouverneurshaus wurde in Privatbesitz, so dass ihre Besitzer mit antiken Möbeln, Gemälden und anderen Kunstwerken, was sie wollten tun konnte. Heute in diesem Gebäude ist ein vegetarisches Restaurant, das jeder besuchen kann. Dies ist eine große Chance, in das Haus des Gouverneurs zu sehen, zu seiner Gewölbe zu bewundern und sich vorstellen, was es vor Jahrhunderten war.

Interessant ist, dass von den benachbarten Gebieten Smenovni Terrasse Governor House weit über dem Boden. Dies zeigt uns, wie hoch war die Plattform, auf der steigt dieses Gebäude, im Jahre 1832.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Gouverneurshaus
Kirche von St. Moritz
Halle Kromeriz
Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria