Schloss Veliki Tabor
   Foto: Schloss Veliki Tabor

Das Schloss Veliki Tabor ist eine der am besten erhaltenen Burgen des späten Mittelalters und der Renaissance in den kontinentalen Kroatien. Die Burg wurde von der Adelsfamilie Rattkay im XVI Jahrhundert erbaut. Im Besitz der Familie Burg blieb er bis 1793.

Der älteste Teil des Komplexes verfügt über eine Schutzfunktion, später um ihn herum wurden vier halbkreisförmige Türme vollendet, und im XVII Jahrhundert wurden weitere Gebäude im nördlichen Teil des Gebäudes aufgenommen.

Geschichte der äußeren Erscheinung der Burg Veliki Tabor wurde nicht nur dank der Bemühungen von Archäologen und Forscher, sondern auch wegen des Otho Ivekovichu Künstler, der das Schloss und seine Umgebung einfängt bekannt.

Vor kurzem hat die Burg Veliki Tabor abgeschlossen umfangreichen Restaurierungsarbeiten, dann seine Einrichtungen Museum eröffnet wurde. Es gibt eine ständige Ausstellung, und jeder kann eine Menge über die Architektur und die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner zu erfahren, hören auf faszinierende Geschichten und Legenden mit der Geschichte des Schlosses verbunden ist, und besuchen Sie hier die anhaltende Ausstellungen und Seminare.

Eine der meist besuchten Ausstellungen des Schlosses ist nur gewidmet, seine Geschichten. Es ausgestellt sind archäologische, historische, künstlerische und historische Exponate auf den Veliki Tabor zusammen. Insbesondere stellt er die neuesten Daten auf dem Studium der Fresken an der Wand eines örtlichen Kapelle gefunden, ebenso wie Materialien, die die Besonderheiten der spätgotischen Mauerwerk zu enthüllen.

Archäologische Forschungen in der Burg bis heute anhält.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen