Klanjec
   Foto: Klanjec

Stadt Klanjec erstmals urkundlich im Jahre 1463 erwähnt. Anfangs war es ein Dorf und der Name kommt von der Schlucht Selenjak, der es sich befand ("Klanac" übersetzt von kroatischen bedeutet "Tal").

Nach dem Wechsel einige Besitzer des Landes für vier Jahrhunderte gehörte es der Familie von Thomas Bakacha Erdodi. Am Ende des XVI Jahrhunderts verschwindet der Türkengefahr, so dass die Stadt beginnt mit dem Bau von komfortablen und geräumigen Villen.

Im XVI Jahrhundert Klanjec den Status der Einkaufsmöglichkeiten der Stadt hat und hält sie bis zur Mitte des XIX Jahrhunderts. Auf dem Territorium des Klanjec zu unterschiedlichen Zeitpunkten der verschiedenen Adelsfamilien lebten, die sicherlich einen Einfluss auf die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Stadt hatte. Bevölkerung Klanjec vor allem in Gartenbau, sondern auch gemeinsame Handwerk. Die Dokumente, auf Metzger, Maurer, Klempner, Schuhmacher, Kürschner, Töpfer und Juweliere bezeichnet.

Auf dem Territorium des Klanjec erhaltene Schloss (Neues Schloss), das in seiner architektonischen und historischen Bedeutung ist im gesamten kroatischen Zagorje einzigartig. Die Burg wurde im Jahre 1603 gebaut, wie die behauenen Steinen Inschrift über dem Haupteingang des Schlosses belegt.

Merkmale der Architektur des Schlosses ist, dass die vertikalen Elemente der Fassade (ein Hauch von Barock) ist nur in Wien im Jahre 1610 gelten, was bedeutet, dass die Burg wurde in der besten Weise zu der Zeit gebaut. Das Schloss wurde im Stil der Renaissance erbaut, hat es eine rechteckige Basis, einen Innenhof und zylindrischen Türmen an den Ecken. Strukturen Hof - dies ist vor allem Geschäfts- und Verwaltungsgebäuden. Aus der Mitte des XIX Jahrhunderts gehörte zu einer Menge von Familie Erdodi verkauft.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen