Dom St. Marien
   Foto: Dom St. Marien

Gotische Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria ist Hauptkirche der Stadt. Modernes Gebäude - ist das dritte auf der Website als eine zweite Kirche wurde während der mongolisch-tatarischen Überfall im Jahre 1241 zerstört. Der Bau dieser dreischiffigen Basilika begann in der Mitte des XIV Jahrhundert und endete im Jahre 1397, als der Architekt Mikołaj Werner bauten ein Gewölbe des Kirchenschiffs. Es dauerte jedoch ein Jahrhundert zu den zwei Türmen, Kapellen setzen und befestigen Block Gewölben. Nordturm durch eine hohe gotische Kirchturm gekrönt von einer vergoldeten Krone Süden wächst - Niederhelm Renaissance.

Polychrome Innere der Kirche, mit einer Fülle von hervorragenden Gemälden, Skulpturen und Glasfenster, ist ein breites Panorama von Stilen - von Gotik und Barock auf die "Art Nouveau". Der Hauptaltar, um die großartige Arbeit der Veit Stoss (der zweiten Hälfte des XV Jahrhundert) - aber der Fokus ist immer auf der größten Schätze der Kirche konzentriert. Aus Lindenholz geschnitzt, hat dies polyptych zu einem anerkannten Meisterwerk der spätgotischen Architektur mit Elementen der Renaissance.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen