Kunsthistorisches Museum. AV Grigorieva
   Foto: Kunsthistorisches Museum. AV Grigorieva

Die Grundlage Kozmodemnskogo Kulturkomplex ist das Kunsthistorische Museum. AV Grigorieva mit einer einzigartigen Sammlung von Original-Gemälde von russischen Künstlern von 18-20 Jahrhunderten in der ganzen Welt berühmt. Das Phänomen der russischen Provinz selten.

Im Jahre 1918 wurde es von der Wolga-Kama Wanderausstellung organisiert, begleitet von Kazan Künstler PA Radimov und GM Medwedew, um die Kunst zu den Menschen zu bringen. Kozmodemyansk Ausstellung fing den Bürgerkrieg und der Weg nach vorne wurde von der Frontlinie geschnitten. Begleitenden Künstlern eröffnet in der kleinen Stadt Zeichenkurse und geben die russischen künstlerischen Kultur von Gemälden Gornomariysky Kante.

Im September 1919 wurde der erste professionelle Künstler der Mari Leute - AV- Grigoriev Museum wurde auf der Grundlage eines mobilen Ausstellungskunst mit einer Belichtung von 40 Einheiten der Exponate erstellt. Dank der Gründer des Museums Sammlung aktiv nachgefüllt Gemälde und Grafiken aus dem Moskauer zentralen Repository des Staatlichen Museums Fonds. Heutzutage Museumsexposition besteht aus Werken von Künstlern aus verschiedenen Richtungen, die Sammlung von alten Porzellan, Holz, Knochen, Glas und Metall, West-, Ost- und russischen Meister der 18-20 Jahrhunderte. Der Stolz von Gemälden des Museums betrachtet: IK Aivazovsky, T. Neff, R.Sudkovskogo, L. Kamenew, Konchalovsky, Makovsky, A. Korzukhina und viele andere, deren Malerei ist ein Weltklasse-Sammlung von Museen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kunsthistorisches Museum. AV Grigorieva
Dreifaltigkeitskirche
Mari Ethnographische Freilichtmuseum
Museum für Satire und Humor mit dem Namen Ostap Bender