Auferstehungskathedrale
   Foto: Auferstehungskathedrale

Auferstehungskathedrale - ein Denkmal der Architektur, die in der Region Wolhynien auf der Straße Platz entfernt ist, in der Stadt Kovel, 124. Es ist die fünfte Kathedrale Tempel der Stadt, die bis heute überlebt hat.

Die erste schriftliche Erwähnung der Auferstehung-Kathedrale im Jahre 1549 in der Urkunde von Königin Bona. Temple hat wiederholt die Zerstörung und Wiedergeburt erlebt. Die erste Holzkirche, nach den Angaben von Volyn im Jahre 1873, brannte am Ende der ersten Hälfte des XVI Jahrhunderts nach unten.
Im Jahre 1696, statt der verbrannten Schrein wurde eine neue Kathedrale Kirche der Auferstehung errichtet, und neben ihm - dem Glockenturm. Auf dem Glockenturm hoch aufragenden Uhr.

Zum Leidwesen, stand die Kirche für eine lange Zeit, denn im Jahre 1718 sie wieder ein Feuer gelitten, und mit ihm verbrannt und Glockenturm. Gemeindemitglieder noch geschafft, die Kirchengüter und die Ikonostase, die sie in den Besitz der Kirche übergeben Vvedensky speichern. Nach einiger Zeit in den Ort, wo die Kirche befindet, haben wir eine kleine Kapelle.

Im Jahr 1782 wurde ein Vertrag eine Vereinbarung mit den Einwohnern des Dorfes Stamm Mizov Dadintsem die Wiederherstellung des Tempels unterzeichnet. Die Kirche wurde auf einem Steinfundament wieder aufgebaut. Aber dies ist nicht das Ende des Tests der Tempel - im August 1848 die Holzkirche brannte erneut. Alexander Radkevich - Erzpriester der Kathedrale Kirche - zeigten größere Aktivität bei der Restaurierung der Kathedrale.

Stehend in der Mitte des Steinfünfkuppel Kathedrale der Auferstehung wurde im Jahre 1877 erbaut und im Namen Radiant Auferstehung Christi benannt. Während der brutale Kriege des 20. Jahrhunderts und militanten sowjetischen Atheismus Kirche blieb intakt, im Gegensatz zu anderen Tempeln Kovel. Heute Auferstehungskathedrale gehört zu den Anhängern der Republik China und zählt zu den schönsten Baudenkmälern des 21. Jahrhunderts in der Stadt Kovel.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen