Kirche des Erlösers in den Reihen
   Foto: Kirche des Erlösers in den Reihen

Kirche des Erlösers in den Reihen eines Fünfkuppel Orthodoxe Kirche Mitte des XVIII Jahrhundert, das Teil des Ensembles der Handels Reihen von Kostroma ist. In der Liste der Objekte des kulturellen Erbes von Russland enthalten.

Kirche des Erlösers ersten im Jahre 1628, als die "neue Stadt" in Kostroma liegt genannten "legt die Kirche." Und in den 1760er Jahren auf Initiative des Kaufmanns Stefan Semenovich Belova es einen Stein Kirche des Erlösers in der Tradition der Architektur der vorpetrinischen mal gebaut wurde. Es war ein Fünfkuppel, odnoapsidny, säulen Kirche. Die Zeremonie der Weihe erfolgte im Jahre 1766.

In den 1790er Jahren beim Bau der Roten Serie Spassky Tempel erschien in der Innenbereich der Serie, und genauer zu dem Zeitpunkt bereits baufällige Kirche Glockenturm ausgebaut. Stattdessen wird der Architekt Stephan A. Vorotilov in 1792 - 1793 Jahren einen Entwurf für eine neue Glockenturm im spätbarocken Stil erstellt. Der Zeitraum von 1803 bis 1808 Jahre in der Geschichte der Kirche wurde durch die Tatsache, dass es eine Kapelle im Namen der wärmsten der heiligen Jungfrau gebaut wurde markiert.

Vor den revolutionären Ereignissen in der Kirche genossen besonderen Respekt zu Ehren der Ikone der Herkunft Honest Bäume Heiligen Kreuzes. Es wurde mit Gold, Silber, Edelsteinen und Perlen verziert. Darüber hinaus ist die Kirche verehrten Bild der heiligen Märtyrer und Bekenner der Guria, Samonas und Aviv.

Zu Beginn des Tempels Klerus XX Jahrhunderts bestand aus dem Priester und dem Kirchendiener.

Im Jahre 1929, die Kirche des Erlösers wurde abgeschafft. Seit 1930 beherbergt es einen antireligiösen Museums. Aber in den späten 1930er Jahren, der Leiter des Tempels und der Glockenturm wurden abgerissen und die Kirche wurde in einen Lagerraum umgewandelt. Zwischen 1974 und 1976 die Architekten VS Shaposhnikov und LS Wassiljew, Haupt der Kirche wurde restauriert (aber ohne die Kreuze) und der Glockenturm. Im Jahr 1992, der Kopf und der Glockenturm Kreuze waren. In 1986-2007 Jahren wurde der Tempel im Raum Ausstellungshalle Historisches Museum-Reserve. Im Jahr 2007 wurde die Kirche des Erlösers in den Reihen der Diözese Kostroma und Galich übertragen.

Nicht weit von dem Tempel des Erlösers in der Gemüse (Tabak) Reihen angeordnet Retter Kapelle zu Ehren der Himmelfahrts-Kathedrale gehören. Wann wurden Gemüse Serie gebaut (1819-1824 Jahre) wurde die Kapelle in das Ende der Handelsreihen verwandelt. Im Jahre 1870 wurde die Kapelle in der russisch-byzantinischen Stil wieder aufgebaut.

In 1962-1963, während der Restaurierungsarbeiten durchgeführt, die in den Pflanzenreihen, unter der Aufsicht von LS Vasilyeva Kapelle sein ursprüngliches Aussehen teilweise zurückgewonnen. Derzeit ist es als Hauswirtschaftsraum genutzt wird.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen