Feuerturm
   Photo: Fire Tower

Fire Tower - ein herausragendes Architekturdenkmal des 19. Jahrhunderts, die auf Susanin Platz in Kostroma befindet, und seine Zusammensetzung ist dominant.

Fire Tower ist eines der fünf Gebäude, die Teil des Komplexes Leiter der Kostroma Historisches Museum-Reserve sind. Heute hat dieses Gebäude eine Tour Abteilung des Museums-Reserve, sowie Fonds Lagerung.

Feuerturm wurde auf Initiative des Gouverneurs der KI gebaut Baumgatrena. Am Ende des Jahres 1823 vom Architekten PI Fursov erarbeitet die Bau- und Konstruktions Schätzungen. Im April 1824 das Projekt-Dokumentation wurde überprüft und in St. Petersburg gebilligt; und 3. Mai 1824 einen Vertrag, um das Feuer Turm zu bauen abgeschlossen. Bauarbeiten wurden in der Zeit von 1824 bis 1825 A. Stepanov durchgeführt; Ausbauarbeiten durchgeführt Team von Gipser AP Temnova auf Skizzen PI Fursova und Modellbauer aus Jaroslawl SF Babakina und SS Povyrznevym in 1825-1827 Jahren.

Wenn Sie Kostroma im Jahre 1834 Besuch von Zar Nikolaus I. Bohnenstange bereitete ihm Bewunderung, es war dann, dass ihr Name blieb bessere Feuerturm in der russischen Provinz.

In der zweiten Hälfte der Wachturm aus dem 19. Jahrhundert mehrmals umgebaut. Im Jahr 1860 wurde ein Feuersturm breiten Seitenflügel auf die Bedürfnisse der Feuerwehr gebunden. In den 1880er Jahren "Lantern" Wachturm verloren ihr ursprüngliches Aussehen - er stark vereinfacht wurde. Aber in den 50er Jahren der Restauratoren des 20. Jahrhunderts wurde er in das ursprüngliche Erscheinungsbild zurück.

Die gesamte Zeit ihres Bestehens, Kostroma Feuersturm verwendet nur für den vorgesehenen Zweck, die bis vor kurzem beherbergte das Gebäude der Feuerwehr in der Region Kostroma. Im Jahr 2005 gab der Feuerturm Kostroma Museum. Turm Lichter verwenden nun Mobilfunkantennen installieren.

Das Gebäude befindet sich auf dem Modell der antiken Tempel im späten klassischen Stil mit einem Säulengang, der von sechs hohen Säulen mit ionischen Kapitellen und einem hohen Giebel bestand aufgebaut. Fassade, hinter den Säulen befindet, mit runden Fenstern, Verkaufsstellen, in der Mitte des Giebels zweiköpfigen Adler befindet dekoriert. Feuerturm Gebäude besteht aus zwei Etagen, es ist recht geräumig, es beherbergt alle notwendigen Einrichtungen Firehouse Kostroma: Wachen und Unterkünfte für die Feuerwehr und Angestellte, Scheunen für Fässer mit Wasser, Ställe.

Der Bau der Feuerturm ist mit einem ziemlich hohen Aussichtsturm, auf dem sich ein Pavillon Taschenlampe gekrönt. Turm, auf der rechten Seite, kann als separates Produkt der architektonischen Kunst dank erarbeiten und Arbeit detailliert betrachtet werden. Achteckigen Turm mit kleinen Rost bedeckt, damit sie sieht nicht massiv, sondern im Gegenteil, Spitze und Licht.

Turm, als ob "wächst" aus dem achteckigen Basis, die auf vier Seiten von kleinen toskanischen Säulengängen umgeben ist. Das Gebäude ist von einer Laterne Feuerturm, der ein Bypass-around-Balkon ist gekrönt.

Wenn im Jahr 1930 wurde der Glockenturm der Kathedrale Mariä Himmelfahrt Fire Tower zerstört war der höchste Punkt des Stadtzentrums von Kostroma.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen