Kirche St. Nikolaus
   Foto: Kirche St. Nikolaus

St.-Nikolaus-Kirche wurde zum ersten Mal in den Dokumenten des XIV Jahrhundert erwähnt. Das heutige Gebäude wurde 1485 gebaut und erst später, im XVI Jahrhundert, die Kirche wurde im Stil der Renaissance geschmückt.

St. Nikolaus ist der Schutzpatron der Seefahrer und diejenigen, die auf eine lange Reise gehen, so Koprivnica immer existiert die Bruderschaft der Segler, die sich um die Kirche fand. An der Fassade des Gebäudes wurde der Renaissance-Rosette erhalten und über dem Eingang - eine Steinverzierung. An der Spitze des Gebäudes ist der Glockenturm und die Ausgangsseite - die Nordwand der Kirche.

Im Inneren bewahrt Hauptaltar, ein hölzernes Triptychon mit dem Bild von St. Nikolaus, St. Andreas und St. Anthony. Die Heiligenfiguren geschmückt mit Blattgold. Sie wurden von der venezianischen Bildhauers Antonio Pori im Jahre 1614 erstellt.

Auch in der Kirche gibt es 10 Holzstatuen der Apostel, die Werke des venezianischen Francesca Ciabatta (XVII Jahrhundert), die angeblich in der Kirche St. Stephan sein wurden. Die Legende besagt, dass die beiden Statuen der zwölf Seeleute wurden für Essen und Wein verkauft werden, da sie aus Italien zurück, und wegen des Sturms waren gezwungen, in Mali Lošinj zu bleiben.

In der Kirche befinden sich Altäre des Heiligen Hieronymus, Unsere Liebe Frau von der Verkündigung und Holy Cross. Ebenfalls erhalten Sarkophag mit den Reliquien einer unbekannten christlichen Rom.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche St. Nikolaus
Museum der Stadt Koprivnica
City Park Koprivnica
Kirche St. Antonius von Padua