Kirche St. Johannes der Täufer
   Foto: Kirche St. Johannes der Täufer

18. Jahrhundert - Stadt Kirov (früher Wjatka) von seiner 700 Jahre der Geschichte hat viele schöne architektonische Denkmäler von 17 gehalten. Eines der Denkmäler der Architektur Vyatkian auf einem Sonderkonto und hat einen hohen historischen und künstlerischen Wert.

Kirche St. Johannes der Täufer begann, am Stadtrand von der Stadt im Jahre 1714 als eine kalte Kirche in Stein zu bauen. Die Einzigartigkeit des Kirchengebäude war, dass ähnlich wie die architektonische Komposition des Gebäudes hat allgemein nur in der Holzarchitektur (Holz Prototyp Baptist Church - Kirche der Fürbitte). Im Jahre 1723 wurden die Bauarbeiten abgeschlossen, aber schon im Jahre 1775 der Tempel von der Provinz Architekten umgebaut wurde. In den Jahren 1898-1899 das Gebäude Architekt I.A.Charushin Änderungen vorgenommen, die Höhe des Hauptschiff steigt, hat erlaubt, zusätzliche Deckenbeleuchtung zu etablieren.

In der Sowjetzeit war das Kirchengebäude das Planetarium und die Trennung der Gesellschaft für Denkmalschutz der Geschichte und Kultur. Im Jahr 1994, dem Täufer Tempel ohne Zerstörung der Türme und komplette vosmёrikov zurück Vyatka Diözese. Seit einigen Jahren wurde der Tempel wieder aufgebaut Zusammensetzung, Wieder malen die Wände des Tempels und weihte eine Kapelle zu Ehren des Heiligen Zacharias, St. Elizabeth und der georgischen Mutter Gottes.

In unserer Zeit, die Kirche St. Johannes der Täufer ist ein einzigartiges Beispiel der Volkskunst ursprünglichen Maurer Wjatka Region. Baptist-Tempel ist auf der Liste der Denkmäler der Geschichte und Architektur, sondern auch eine große Attraktion Wjatka Region.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche St. Johannes der Täufer
Heilige Mariä Kloster Trifonov
Monument Vyatskaya print
Quay Alexander Grün
Museum Dymkovo Spielzeug: Past and Present
Haus Bulycheva
Kirche Glaube, Hoffnung und Nächstenliebe und ihre Mutter Sophia
Alexander Church
St. Seraphim Cathedral
Lezhninskoe See
Holy Trinity Cathedral in Urzhum
Kirche St. Nikolaus in Nizhny Pochinki
See Shaitan