Bezirk Haus des Handwerks und Folklore
   Foto: Der Bezirk Haus des Handwerks und Folklore

In der Stadt Kimry, am Kirow-Straße, Gebäude 19 ist eine der angesehensten Kultureinrichtungen - Bezirk Hause Handwerk und Folklore. Es bezieht sich auf ein einzigartiges Phänomen der Stadt, in der Tat ist es als die wichtigste Schule-Werkstatt alle Kimrsky Bezirk und sogar der Region Tver sein.

Zwischen 1995 und 1997 wurde die Schule eröffnet Handwerk, während es Schulungen in fünf Bereichen, darunter gehalten wurde - dekorative Malerei auf Holz, Stickereien, Holzschnitzereien, Lederarbeiten und Korbflechten. Die Lehrer waren echte Profis, und geehrt Lehrer. Da die Studenten wurden zweihundert Menschen, die größte Zahl von ihnen wurden in Handwerk geschult geschult.

Das Gebäude des Bezirks Haus des Handwerks und Folklore ist eine alte Stadt Herrenhaus aus dem späten 19. gebaut - Anfang des 20. Jahrhunderts. In der Vergangenheit wurde dieses Herrenhaus von einem Bauern namens Shkvarina wo sie lebte zusammen mit seinen Söhnen, die sie zu einem ziemlich großen landwirtschaftlichen und Handelsgeschäft führen dazu beigetragen, Besitz. Ungewöhnliches Gefühl der Vergangenheit haben in diesem Raum, auch heute noch erhalten geblieben, weil diese Anlage praktisch nicht unterworfen Wiederaufbau und Änderungen vorbehalten.

  Wichtig ist das Labor der nationalen Kostüm, weil sie sich mit der Wiederherstellung Bild der Bewohner Kimry vergangenen Jahren. Dieser Shop gehört zu der Kategorie von professionellen, mit hier eine gründliche, nicht nur praktisch, sondern auch Forschung. Als ein Teil des kreativen Teams Zahl der etwa tausend Menschen, die Mitglieder der Künstlergruppen sind.

Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops war ein Spielzeughersteller, die ein Phänomen der lokalen Kultur ist. Die zur Verfügung stehende breite Palette der verschiedensten Souvenirs, einschließlich lackiert Platten, bunt Matrjoschkapuppen Darstellung der schönen Aussicht auf die Stadt.

Seitdem die Haus des Handwerks eröffnet wurde, hat es sich eine wirklich kreative Arbeit durchgeführt wird, wenn Objekte und Dinge des bäuerlichen Lebens aus der Vergangenheit zu sammeln oft. Als Teil des Haus des Handwerks wurde Museum des bäuerlichen Lebens eröffnet. Um das Leben ihrer Vorfahren neu zu erstellen, hat es eine große Sammlung von Stoffpuppen erstellt. Das Museum verfügt über viele Exponate, die Instrumente der Gewebeverarbeitung, Haushaltswaren, Geschirr und authentischen Webstuhl sind besonders am Herzen all jene, die immer noch seine Urgroßeltern erinnert.

RDRF gehört zu den kreativen und Ausbildungszentren, während es beteiligt und spielt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung einer Vielzahl von sozialen Projekten und Initiativen.

Das Datum des 65. Jahrestag des Großen Vaterländischen Krieges hier zu beachten, die ungewöhnliche soziokulturellen Programm namens "Soldaten-Taschentuch." Die Hauptziele der Aktion war die Erhaltung der nicht nur historische, sondern auch ein Familiengedächtnis, die richtige Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die Achtung der jungen Menschen in die Vergangenheit seiner Heimat und nutzt sein Volk. Während der ersten Phase des Programms viele Studenten Kimrsky Bezirk während eines Spitzen Arbeit und Lehren aus der Arbeit, die wir spezielle Soldaten Schals erstellt, auf denen die Namen ihrer Lieben geschrieben, die Teilnahme an den Großen Vaterländischen Krieg, zur gleichen Zeit tragen Sie eine Vielzahl von Arten von Kunsthandwerk.

Die zweite Stufe beinhaltet die Auswahl der schönsten Schals davon wurde in der Folge große Platten aus Klappen, die die Personifizierung der Wall of Fame bald auf dem Display in der lokalen Ausstellungsraum war, erstellt. Abschluß der nach den Leistungen der Veteranen gehaltenen Aktien, wonach Schüler und ihre Familien waren in der Lage, um die Ausstellung zu besuchen.

Heute RDRF ist ein beliebter Ort nicht nur für Touristen, sondern auch die Einwohner der Stadt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Bezirk Haus des Handwerks und Folklore
Verklärungskathedrale
Kimry Heimatmuseum
Kirche der Himmelfahrt
Kimry Drama und Komödie Theater
Die Kirche von Jerusalem Mutter Gottes im Weißen Township