Starokievskaya slide
   Foto: Starokievskaya slide

Starokievskaya Hill ist eine alte historische Zentrum von Kiew. Es war hier, der Legende nach, vor mehr als tausend Jahren, der Führer der slawischen Kyi mit seinen Brüdern und Schwester legte die Stadt. Das erinnert an und eine Gedenktafel hier installiert. Das Zeichen erscheint den berühmten Satz: "Wo haben die russische Land gegangen", von Nestor der Chronist in seiner Chronik ausgedrückt.

Auf diesem Berg sind noch die Überreste von dem Fürstenpalast, zum Beispiel, in einem ziemlich guten Zustand ist die Grundlage des Palastes, die Fürstin Olga gehörte. Es gibt auch eine berühmte Gründung der Zehntkirche wird die erste Steinkirche auf dem Gebiet der Kiewer Rus. Dieser Tempel wurde damals noch Volodymyr der Große nur an der Stelle, wo die heiligen Blutzeugen starben früher Warjag Theodore und sein Sohn John gebaut. Der Name des Zehnten Kirche war aufgrund der Tatsache, dass der Prinz auf seinem Bau und die Instandhaltung wurde ein Zehntel ihres Einkommens zugeordnet.

Diese Kirche dauerte relativ kurzer Zeit, und starb im Jahre 1240 in der Eroberung von Kiew Truppen des Batu Khan (dann Verteidigung, ihn die letzten Verteidiger der Stadt). Die Kirche versuchte, im neunzehnten Jahrhundert zu erholen, aber es war nur durch die Phantasie der Architekten, da keine Zahlen, noch nicht einmal eine Beschreibung der Kirchen nicht überleben. Kein Wunder, dass in der Sowjetzeit wurde die Kirche nicht als historische Denkmäler und zerstört.

Heute ist immer noch eine anhaltende Debatte darüber, ob den Tempel wieder aufzubauen. Die meisten Experten sind sich einig, dass die Wiederherstellung Kirche des Zehnten ist jetzt unpraktisch, nicht nur aus rein architektonischen Gründen und aufgrund der Reibung zwischen den verschiedenen Religionen an der Schläfe. Die praktikable Option ist die Schaffung des Laserhologramm mit dem Bild der Kirche.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen