Cyril Kirche
   Foto: Cyril Kirche

Cyril-Kirche wurde in der Mitte des XII Jahrhunderts am Rande des alten Kiew gebaut - Dorogojichi. Die Kirche wurde zu Ehren von St. Cyril, einer der slawischen Pädagogen benannt. Begann mit dem Bau von Tschernigow Prinz Vsevolod II, und nach seinem Tod vollendete den Bau seiner Witwe, Maria Mstislavovna. Für die Mitglieder der Dynastie Olegoviches Tempel wurde ein Familiengruft. Im Jahre 1194 gibt es begraben wurde Großfürst Swjatoslaw Kiew - der Held der altrussischen Gedicht "Lay".

Während seiner oft Existenz Cyril Kirche in Verzweiflung gewesen, immer wieder repariert und erneuert. Nach Umlagerungen XVII-XVIII Jahrhundert. alte Cyril Kirche hatte es wurde zeitgenössische Ansicht mit typischen Merkmale der barocken Architektur.

In den 60 Jahren des XIX Jahrhunderts unter dem Putz aus dem XVIII Jahrhundert auf den Mauern des Tempels entdeckt wurden Fresken aus dem XII Jahrhundert. Von den Malereien XVII Jahrhundert bewahrt Porträt Abbot Innocent Kloster. Im Jahr 1884, auf Antrag der Kirche offen alten Fresken wurden von neuem Öl-Malerei - Malerei ausgeführt berühmten russischen Künstler Mikhail Vrubel. Für Marmor Ikonostase schrieb Vrubel mehrere Symbole.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen