Kathedrale der Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria
   Foto: Kathedrale der Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria

Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria - barocke katholische Kirche mit Elementen der Romanik, befindet sich im Herzen von Castle Hill. Die Kathedrale ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Derzeit sind die Kirchtürme über dem niedrigen Gebäude der Innenstadt, wie es ein wichtiges spirituelles Symbol.

Er gründete eine Kirche im romanischen Stil, Erzbischof von Krakau Gedeon 1171. Die erste Renovierung wurde 1243 durchgeführt, während auf den Bodenfliesen wurden der Verzierung hinzu. Kurz nach der Reparatur wurde die Kirche von den Tataren zerstört. Im Jahre 1522 wurde das Mittelschiff der Kathedrale nach Westen erweitert. Die Kirche hat die Form eines Kreuzes gemacht. Nach fast einem Jahrhundert Kirchenschiff wurde erneut vergrößert, einen neuen Eingang des Gebäudes auf der Nordseite, wo die Marmorportale erstellt wurden. Im Jahre 1710 ist es den Altar des St. John Cantu gebaut wurde. Im Jahre 1730, auf dem Hauptaltar Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt hat ein Bild des Künstlers Simon Chekhovich.

Im Jahr 1869 wurde der Glockenturm im Barockstil von Franz Xaver Kowalski gestaltet rekonstruiert. Im späten 19. Jahrhundert durch die Arbeit der Künstler Francis Bruzdovicha Matejko und Stefano Kathedrale wurde mit einzigartigen Fresken bedeckt. Im Jahr 1914, in der Kathedrale, eine neue Orgel wurde Bogenaltar umgebaut.

Im Jahr 1971 gab es ein großes Fest, um den 800. Jahrestag der Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria, in dem der Kathedrale hat den Ehrentitel einer kleinen Basilika empfangen gewidmet.

Im Jahr 2007 wurden die Arbeiten durchgeführt, um das Dach der Kathedrale zu ersetzen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen