Khvalynsky National Park
   Foto: Nationalpark Khvalynsky

Die Hauptattraktion der Stadt Khvalynsk - einem Nationalpark, einer Gesamtfläche von 140.438 Hektar. Park wurde im Jahr 1994 auf der Grundlage von drei Forstwirtschaft (Alekseevskogo, Hvalynski und Kiefer-Mazinskogo) gegründet und bildet eine Pufferzone, deren Aufgabe es war die Erhaltung der Fauna und Flora. Geschützt sind, sind ein Naherholungsgebiet und Haushaltswaren in der ganzen Parks.

Die Gäste des Park bietet eine Vielzahl von Touren: auf dem Hügel (die archäologischen Stätten aus der Bronzezeit), Cave Mönch Heilige Frühling, Waldmuseum, das die paläontologische und archäologische Park zeigen wird. Außerdem werden die Besucher gezeigt werden, die Parkanlage des Anwesens Vorontsov-Daschkow, besuchen Sie die unverlierbare Bauernhof "Mansion", in denen Live-wilden und exotischen Tiere in das Rote Buch, und das Ethnographische Museum aufgeführt "Wooden Compound", wo er mit der Lebensweise und Alltagsgegenstände der Bauern und Handwerker kennen Hvalynski Kante.

Sehr beliebt - der Weg der gesundheitlichen, ökologischen Ausflug durch die Berge zwölf Brüder mit den Elementen der Bio-Energie, Yoga, Hydrotherapie und Kräutermedizin. Die Ferienanlage "Sonnenwiese", in den Nationalpark für Besucher und bieten Gäste Teehäuser sind auch zu vermieten Sommer- und Wintersportausrüstung und ein Sommerspielplatz zur Verfügung.

In der Nähe ist die Kapelle des St. Sergius von Radonesch mit der heiligen Quelle.

Khvalynsky National Park - ein besonders geschützten Naturgebiet von Russland.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen