Haus des Generalgouverneurs
   Foto: Haus des Generalgouverneurs

Haus des Generalgouverneurs, genannt hat der Gouverneurspalast, in dem heute das Hauptgebäude der Technik und Pädagogischen Akademie der Ukraine untergebracht ist, ist ein Baudenkmal aus dem 18. Jahrhundert. In einer der Perioden der seine reiche Geschichte des Hauses diente als Hauptgebäude für die Kaiserlichen Universität. Es wurde in 70-77 GG gebaut Aus dem 18. Jahrhundert.

In die Praxis umgesetzt der ursprüngliche Entwurf des Moskauer Architekten M. Tikhmenev engagiert Viljanen Kharkov Architekten IM, später in die Hände der Sache, der von Moskau, Jaroslawl, PA kam übergeben

Der Palast, von dem Auftrag der Zarin Katharina II gebaut, nehmen Sie es nur einmal vergeben, auf dem Weg nach St. Petersburg von der Krim. Durch die Ankunft Ihrer Majestät in den Hof eines ehemaligen Gouverneurs, und im Moment - General von den Gouverneurspalast, baute eine große "Grand Hall" des Baumes.

Anschließend Provinz Jaroslawl und mechanische Zakharzhevskaya im Jahre 1791 baute die Holzhalle am ersten ständigen Theaters der Stadt. Es wurden Vertretung in fünf Jahren. Ein Jahr später wurden die Räumlichkeiten abgerissen.

Architekt E. Vasiliev eine teilweise Rekonstruktion des Gouverneurspalast, und dann hatte ein Jahr später (1804) wurde das Gebäude an die Universität übergeben, in Kharkiv eröffnet. Die Architektur des Gebäudes verwendet eine Übergangsform vom Barock zum Klassizismus. Angrenzend an den zentralen Teil der Konstruktion betonen, teilweise Bossen Flügel seine Eleganz. Heute ist das Gebäude Fassade ist mit geriffelten ionischen Pilastern verziert. Eingänge, in Form eines prächtigen Triumphbögen ausgeführt, symmetrisch auf beiden Seiten des Gebäudes angeordnet ist. Das zentrale Volumen der Haus des Gouverneurs ist reich verziert; unter den dekorativen Elementen in der Zusammensetzung der Nischen mit Vasen eingesetzt. An der Fassade des Gebäudes ein Gedenkzeichen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen