Verkündigung Kathedrale der Kasaner Kreml
   Foto: Die Verkündigung Kathedrale der Kasaner Kreml

Verkündigung Kathedrale der Kasaner Kreml ist ein Baudenkmal des sechzehnten Jahrhunderts. Der Stein Kathedrale wurde an der Stelle einer Holzkirche im Jahre 1561 gebaut. Mit Dekret vom Iwan der Schreckliche Bau dauerte Faster Yakovlev und Ivan Shiryaev. Der Tempel wurde von der Wolga Kalkstein auf dem anderen Ufer der Wolga abgebaut gebaut.

Die Kathedrale ist ein Beispiel für die Pskov Architektur. Dies ist die älteste aller erhaltenen Denkmälern der Kasaner Kreml. Strukturell ist der Tempel erinnert sehr an die Himmelfahrts-Kathedrale des Moskauer Kreml.

Verkündigung Kathedrale wurde mehrmals umgebaut, aber der ursprüngliche Stil des Pskov überlebt. Die Basis der zentralen Kapitel der Regel umgibt Pskov Ornament. Im achtzehnten Jahrhundert wurde die Kirche wieder aufgebaut und ersetzte die ursprüngliche bauchige Helmkalotte. Der Brand im Jahre 1815 wurde die Kathedrale schwer beschädigt. Wiederherstellen begann zwei Jahre später. Holzschnitzerei eines neuen Ikonostase ausgeführt Meister aus Moskau Bykovsky. Vergoldung Arbeit in Moskau Bürger Gabriel Lions durchgeführt. Icons für ihn schrieb Vasily Stepanov Turin. Im Jahre 1821 wurde die Kirche feierlich geweiht.

Im Jahre 1842, Kazan wieder tobenden Feuer. Burned vielen städtischen Kirchen. Verkündigung Kathedrale Restaurierung wurde wieder benötigt, und es wurde im byzantinischen Stil. Anschließend wurde der Dom mehrmals restauriert. Der Tempel wurde einer grundlegenden Sanierung im Jahr 1909. Das Wiederaufbauprojekt des Architekten F. N. Malinowski. Der Boden des Altars wurde mit Marmormustern verziert. Marmorfliese überlebte bis in unsere Zeit. Restauratoren Aktualisierung der Wandmalerei. Im Tempel gab es Zentralheizung und elektrische Beleuchtung.

Im Jahr 1928 wurde der Glockenturm Kathedrale der Verkündigung zerstört. Jetzt in seinem Platz ist geteilt Square.

Die wichtigste Reliquie des Doms im Laufe der Jahrhunderte wurde das Reliquiar der Kathedrale builder - Kazan Primaten Guria.

Die letzte Restaurierung der Kathedrale durchgeführt in 1995 - 2005 Jahren. Ikonenmalerei Arbeiten von Spezialisten der wissenschaftlichen-Wiederherstellung Verwaltung im Ministerium für Kultur der Russischen Föderation durchgeführt. Die Arbeiten an der Wiederherstellung der Symbole des Haupt Ikonostase ausgeführt Brigade Maler aus Moskau unter der Leitung von R. Bragin. Die Restaurierung wurde 2005 abgeschlossen, um den 450. Jahrestag der Diözese Kazan zu feiern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen