Palace Kirche der Kasaner Kreml
   Foto: Palace Kirche der Kasaner Kreml

Palace (Vvedenskaya) Kirche befindet sich im nördlichen Teil der Kasaner Kreml entfernt. Es befindet sich neben dem Turm und dem Palast des Gouverneurs Syuyumbike. Die Gebäude bilden eine einzige komplexe.

Schlosskirche wurde im 17. Jahrhundert erbaut und benannt Vvedenskaya. Sie diente als Kirche der Kasaner Gouverneur und der Pfarrkirche. Es könnte gehen zu Knechten und Sicherheit zu beten. In dem Zustand der Kirche war ein Priester, der im Palast gelebt, und Psalmisten wurden eingeladen.

Im Jahre 1815 ist die Kirche fast vollständig verbrannt. Bis 1849 wurde in einem Pulvermagazin befindet. In der Mitte des 19. Jahrhunderts auf Befehl von Nikolaus I. wurde die Kirche restauriert. Das Projekt wurde im Jahr 1852 genehmigt. Wiederaufbau überwachte die Architekten FI Petondi. Er machte Änderungen an der Kirche geschlossen Galerien auf zwei Etagen (untere und obere) und bewegt den Haupteingang an der Westfassade. Die Innenräume der Kirche wurden im klassischen Stil gelöst. Im Jahr 1859 wurde der Bau vollendet.

Die Kirche wurde zu Ehren der Ausgießung des Heiligen Geistes geweiht. Neubau exakt repliziert das Schema und den Stil der alten Kirche Vvedensky. Church of Pentecost mit der Kapelle des Heiligen Märtyrers Alexandra auf der zweiten Etage. Im Erdgeschoss Kapelle mit einer Ikone von St. Nicholas, spendete den Tempel in der Mitte des 19. Jahrhunderts AD Boratynsky. Die Kirche wurde Galerie mit der Gouverneurspalast verbunden abgedeckt (heute ist hier die Residenz des Präsidenten von Tatarstan).

Aliasing Vvedensky Kirchenarchitektur macht es zu einem Viertel mit einem abgestuften Turm Syuyumbike sehr harmonisch. Nun ist die Kirche ist das Museum der Geschichte der Eigenstaatlichkeit der tatarischen Volkes und der Republik Tatarstan.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen