Nurullah Moschee
   Foto: Moschee Nurullah

Nurullah Moschee befindet sich im Zentrum von Kasan. Das Minarett einer Moschee mit Blick auf den Schnittpunkt der Kirov und der Pariser Kommune. Die Moschee hat andere Namen: "Hay", "The Seventh Kathedrale", "Yunusovskaya".

Die Moschee wurde 1845-1849 erbaut von dem Architekten AK Loman gestaltet. Die Bauarbeiten wurden von Ibrahim (1806-1886) und Isaac (1810-1884) Yunusov durchgeführt. Mittel für den Bau einer Moschee vermacht Händler Gubaydulla Muhametrahimovich Yunusov (1776 1849).

V1929, die Moschee wurde geschlossen und das Minarett abgerissen wurde. Im Jahr 1990 erhielt es seinen heutigen Namen und wurde in der Gemeinschaft der Gläubigen zurückgegeben. Von 1990 bis 1995, Nurullah Moschee wurde rekonstruiert, es restauriert Minarett. Das Projekt wurde vom Architekten RV entwickelt Bilyalov, auf der Grundlage der Projekt mecheti1844 Jahr.

Das zweistöckige Gebäude der Moschee in dem Plan die Form eines Oktaeders und der Kaskade stufigen Aufbau. Boden Minarett neben der Nordseite. Im Erdgeschoss der Moschee sind Service und Wirtschaftsräume. Der Innenraum der Moschee von dem Mainfloor wird von Bögen in der Gebetshalle unterteilt. Die Moschee hat eine Haupthalle, mit einer halbrunden Kuppel türkis gekrönt. Runde Fenster Glasmalerei. Der zentrale Teil der Fassade der Moschee dient Höhe wird kielförmige Kuppel mit Keulenkopf abgedeckt. Nurullah Moschee erlitten im eklektischen Stil der nationalen Romantik.

Minarett der Moschee Nurullah erinnert bulgarischen Minaretten. Zum ersten Mal in der religiösen Architektur Tataren wurde versucht, die verlorene Verbindung der Zeiten und Traditionen zu verbinden.

Nurullah Moschee - ein Denkmal der tatarischen religiösen Architektur, die ein Meilenstein in der Entwicklung ist. Architektur Nurullah Moschee initiiert die Ausbreitung von einer neuen Art von Moscheen mit Minarett Boden, am Ende des Gebäudes.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen