Museum des 1000. Jahrestages der Kazan
   Foto: Museum des 1000. Jahrestages der Kazan

Museum des 1000. Jahrestages der Kazan liegt im Stadtzentrum, in der Nähe von Freedom Square, am Ufer des Flusses Kazanka. Im Jahr 2005, in der National Cultural Center "Kazan" an den 1000. Geburtstag der Stadt eröffnet Museum des 1000. Jahrestages der Kazan. Es ist in drei Hallen gelegen und umfasst eine Fläche von 2600 Quadratmetern. Meter

Infolgedessen versammelten russischen und Kazan Expeditionen eine große Sammlung von antiken Erbe. Der erste Raum ist eine reiche Sammlung alter Kasan gewidmet. Diese Ausstellung umfasst den Zeitraum vom ersten Jahrtausend vor dem 15. Jahrhundert nach Christus. Das Museum hat Exponate von authentischen und neu erstellt, bevor verloren. Unter den vielen Exponaten sind Kazan Stadttore zugeordnet. Sie waren ein Symbol der Unabhängigkeit. Der Schlüssel Stadt wurde in der bulgarischen Traditionen.

Im zweiten Ausstellungshalle ist zwischen 15 und 20 Jahrhundert. Diese Sammlung widmet sich der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen Kazan und seine Kultur. Einen besonderen Platz in der Ausstellung ist die mit dem Aufenthalt in Kazan Peter I, Catherine II, Paul I. und Nikolaus I. zugehörigen Material

Die dritte Halle ist eine Ausstellung über die Geschichte der Stadt während der Sowjetzeit und moderne Kazan.

Einen wichtigen Platz im Museum ist das Thema, bei dem Kazan ist als Kultur- und Bildungszentrum der Wolga-Region vorgestellt. In Kazan, gekreuzt vielen Religionen, Kulturen und Nationalitäten. Das Museum enthält umfangreiches Material über die aktuelle internationale Tätigkeit der Stadt. Eine Besonderheit des Museums ist eine große Anzahl von Inszenierung, die die Wahrnehmung der Exposition hilft.

Die Filiale des Museums in der Kazan Rathauses. Hier sind die Symbole der städtischen Behörden und Archivalien zur Geschichte der lokalen Regierung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen