Moschee Kazan Nury
   Foto: Moschee Kazan Nury

Der Name der Moschee in Kasan Nura Übersetzung aus dem Tatar bedeutet "Lichtblick". Die Moschee befindet sich in einem Wohnviertel von Kazan, ungeschickt unter Hochhäusern zum Ausdruck entfernt.

Das Projekt wird aus der Moschee verdient Architekten von Tatarstan RV durchgeführt Bilyalov, in Zusammenarbeit mit dem Architekten MM Sultanov. Das Projekt wurde im Jahr 1999 entwickelt.

Die Moschee wurde aus Holz gebaut. Das Gebäude ist einstöckig, mit einem Keller und Dachboden. In den beiden Hallen der Moschee und Minarett über dem Eingang. Zwei Säle der Moschee und in der Lobby haben enfilade Verbindung. Eingang zur Moschee befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes. Im Laufe der fünfseitigen Vordach von vier Säulen reich geschnitzten unterstützt. Der Vorsprung an der Südfassade, der Mihrab gebildet, erstreckt trehskatnaya das Dach, das mit einem sichelförmigen Zelt gekrönt wird. Auf der rechten Seite der Lobby ist trehmarshevaya Treppe. Auf der linken Seite - Büro.

Das Gebäude ist aus Ziegeln Erdgeschoss. Von der Eingangshalle mit Treppe zu. Es kann nach unten gehen und die Außentreppe, auf der Westfassade befindet. Die Haupt-und Erdgeschoss haben das gleiche Layout.

Eingang zum Minarett in der Lobby des Dachbodens Stock. Auf azanchi Oberlicht und einer kreisförmigen Balkon des Minaretts kann durch eine Wendeltreppe Treppensteigen in den Lauf des Minaretts zu erreichen. Auf dem Balkon des Minaretts geschnitzten Geländer.

Der architektonische Stil der Moschee ist als traditionelle bestimmt. Dachgeschoss Zimmer sind in einem Folk-Stil eingerichtet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen