Militärschule in der Kasaner Kreml
   Foto: Militärschule in der Kasaner Kreml

Wohnen Kadettenschule befindet sich im westlichen Teil der Kasaner Kreml entfernt. Es wird entlang der Richtungen, die aus dem Spasski Turm zu Tainitski entfernt. Militärschule wurde 1866 gegründet. Das Gebäude wurde im Jahre 1840 von dem Architekten Pjatnitzki gebaut. Es diente als Kaserne der Militärschule, die in eine Kadettenschule umgewandelt wurde.

Das ursprüngliche Gebäude war ein zweistöckiges. Die dritte Etage wurde in der Sowjetzeit gebaut. Das Gebäude ist aus Ziegeln im Stil der "Pavlovsky Empire" gebaut und verputzt. Rustika ausgeführt die gesamte erste Etage des Gebäudes. Plat keilförmig sind und markierte Schlusssteine. Drei Eingänge des Gebäudes sind mit Metalldächer dekoriert. Tierheime sind voll chebaksinskoy Schmieden eines virtuosen Verflechtung in Schmiedeblumenmotiven aus Rosen und Kornblumen.

Innerhalb der Gebäudekomplex trehmarshevye Treppenhäuser, die auf den gemauerten Bögen Bögen basieren.

Im Jahr 1997, das Gebäude von der Hoffassade entfernt ein Add-sowjetischen Zeit. Das Gebäude ist komplett in den Jahren 2001-2005 renoviert. Auf der Südseite des Körpers Kadettenschule, zu reisen, um am Ende, ist ein Gebäude von einer Arena in den 1880er Jahren gebaut. Das Gebäude wurde in St. Petersburg entwickelt und berücksichtigte alle Eigentümlichkeiten des Geländes und der Umgebung. Das Gebäude diente als Zeremonien Arena für die Ausübung.

Jetzt Kadettenschulgebäude Exposure drei Museen: die Großen Vaterländischen Krieges, das Zentrum "Hermitage - Kazan" und Pinacoteca Nazionale. Ist die Bildung des Naturmuseum der Republik Tatarstan. Das Gebäude der Manege ist die Schaffung der Repository und den Lesesaal des Museums für alte Bücher und Handschriften. Der ganze Gebäudekomplex wird die "National Gallery" Hezine genannt. "

  Ich kann die Beschreibung ergänzen