Kazan Ballet School
   Foto: Kazan Ballet School

Das Gebäude der Kasaner Ballettschule befindet sich im Zentrum von Kasan, auf ul.K.Marksa. Sie wurde 1906 von dem Architekten S.V.Bechko gebaut - Druzin. Das Gebäude ist ein architektonisches Denkmal.

Das zweistöckige Gebäude in Bezug auf eine L-Form, im neoklassischen Stil, in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts populär. Das Gebäude hat zwei Flügel, die aus dem Südosten verbunden abgeschrägte Ecke auf dem ein Rippenkuppel und Wetterfahne platziert sind. Die Fassaden sind mit eleganten Halbsäulen und Pilastern verziert. Die Balkone des Gebäudes wird mit einem komplexen Gittermuster verziert. Das Innere des Gebäudes teilweise erhaltenen prächtigen Stuckdecke des Raumes verzieren. Auf der zweiten Etage ist ein Treppenhaus mit einem durchbrochenen Metallzaun mit Rosetten verziert.

Im Januar 1993 wurde das Gebäude eröffnet Kazan Ballet School. Sie wurde auf der Grundlage der Choreographie Abteilung der Musikschule gebildet. Die Idee der Schaffung einer Fachschule, erschien in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. In der Tatar Oper und Ballett im.M.Dzhalilya brachte eine ganze Galaxie von brillanten Tänzer und Tänzerinnen. Die Ballettschule hat sich zu einem notwendigen Bestandteil des Prozesses der Übertragung des Erbes und der Handwerkskunst der jungen Interpreten.

Kazan Ballet School bereitet Ballett Künstler und Ensembles für Volkstänze. Die Schule 49 Lehrer und Begleiter. Unter den Lehrern gibt es Volkskünstler Russlands, Volkskünstler der Republik Tatarstan, Verdienter Künstler Russlands und Tatarstan, Verdienter Künstler der Republik Tatarstan. Die Schule von Meister des Sports in Gymnastik und Associate Professor der Medizinischen Wissenschaften unterrichtet.

Von großer Bedeutung in den Lernprozess und in die Gestaltung der Zukunft der Künstler spielen Exkursion - Teilnahme in Ballett und Opernaufführungen Tatar Academic Staatsoper und Ballett-Theater. Jalil.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen