Haus Yunusovs-Apanaeva
   Foto: Home-Apanaeva Yunusovs

Haus Yunusovs-Apanaeva an der Kreuzung von G. Tukai und Fatykhov Karim, im Old Tatar Siedlung in Kazan. Das Haus wurde zum ersten Mal Gildenhändler Gubaydulla Yunusov im frühen 19. Jahrhundert erbaut. Das einstöckige Gebäude im klassischen Stil gebaut, in Bezug auf Bild des Buchstaben "G". Haus Yunusovs-Apanaeva war Teil des Nachlasses Komplex aus Büros und Nebengebäuden. Die Zusammensetzung der Immobilien sind inbegriffen Ställe, zweistöckigen Lagerhäusern und Geschäftsräume, einen Flügel zu Knechten, Sauna, Garten und andere Gebäude.

Das Haus wurde mehrmals, die v1848, v1861 Jahr wieder aufgebaut und am Ende des 19. Jahrhunderts. Nach einer Weile, die Besitzer des Hauses Gubaydulla Yunusov verkaufte seine Kauf Muhammadbadretdinu Apanaeva. Im Anschluss an die Übernahme von Apana rekonstruierten Gebäude. Er kaufte das Haus an die freien Räume für die Gesundheitsversorgung der Armen eröffnet. Später war dieses Haus eine Klinik Nummer 3.

Im Jahr 1916, die Fassade der Gebäude beherbergt Yunusovs-Apanaeva wurde geändert. Es hat sich mit den Strömungen in der Architektur ausgerichtet ist, während die beliebteste in Russland.

Im Jahr 1981 wurde das Haus-Yunusovs Apanaeva dreistöckige Gebäude Kliniken angeschlossen. Seine Fläche beträgt 1600 Quadratmeter. Eine Seite der es auf der Straße Fatykhov Karim, der andere - auf der Straße G. Tukai.

Von 2006 bis 2009 wurde das Haus-Yunusovs Apanaeva Wiederherstellung durchgeführt. Die Fassade ist mit neuen Stuck im Barockstil mit Monogrammen in arabischer Sprache eingerichtet. Es war wieder hergestellt schmiedeeisernen Toren und alten Eichentüren. Vollständig renovierte Gebäude Lobby. Restaurierten Treppenhaus und Skulpturen in der Lobby.

Jetzt ist hier der Ambulanz und Notfallstation №7.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen