Haus Likhachevs
   Foto: Haus Likhachevs

Likhachevs House befindet sich im zentralen Teil von Kazan entfernt. Es ist ein Baudenkmal aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Das Gebäude wurde im Jahre 1834 im klassizistischen Stil erbaut. Das Haus gehörte Andrei Fedorovich Likhachev. Zwei Straßenfassade auf die Straßen und B.Krasnaya Spondylitis, werden sie mit Bogengängen mit Nischen Bogentyp eingerichtet. An der Ecke des Gebäudes ist ein "Venetian" Fenster mit einem Balkon. Im späten 19. Jahrhundert wurde es auf einem Balkongeländer Schmiede gefunden. In der zweiten Etage der großen Fenster, trennen Sie die Seiten in zwei Spalten, die mit einem kleinen Bogen verkantet Erleichterung Stuckrosette kombiniert werden. Das Erdgeschoss Rustika, mit Bogenfenstern. Im ersten Stock gab es sieben Zimmer. Im südlichen Teil des Hauses waren Wirtschaftsräume, Flur, Küche und Esszimmer. Auf der zweiten Etage waren Prunkräume und Wohnräume.

Andrei Fedorovich Likhachev (1832 -. 1890 gg) war der Vertreter einer alten Adelsfamilie Likhachev, die aus dem 15. Jahrhundert bekannt ist. Viele Vertreter dieser Art haben eine Leidenschaft für das Sammeln Waffen, Gemälde und Bücher. AF Likhachev war ein Sammler von historischen Antiquitäten. Die Wahl von Klassen durch die Tatsache, dass der Familienbesitz Likhachevs war in der Nähe der antiken Stadt von Bulgarien geprägt. Es war dort, dass er die Möglichkeit, sich mit den alten Erkenntnissen und Wissenschaften wie Archäologie, Ethnographie und Numismatik zu bekommen hatten.

Nach dem Tod von A.F.Lihacheva seine große Sammlung von Altertümern wurde von der Witwe seines Bruders I.F.Lihachevym (Vizeadmiral der russischen Flotte) erworben und in die Stadt gespendet. Auf der Grundlage des Treffens Likhachev, die aus einer Sammlung von Gemälden, Münzen, Medaillen, ethnographische Objekte und eine Vielzahl von Antiquitäten bestand, im Jahre 1895 wurde die Stadt eröffnet Kazan Scientific and Industrial Museum. A.F.Lihacheva. Diese Sammlung ist ein sehr wichtiger Teil der Mittel, die jetzt bestehenden Nationalmuseum der Republik Tatarstan.

Derzeit ist das Haus Likhachevs Graduate Business School entfernt. Tupolev.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen