Rathaus
   Foto: City Hall

Vollen Gebäude aus dem Kaunas Rathaus wird auch als "weißer Schwan". Der Bau des Rathauses wurde 1542 gestartet. Es wird angenommen, dass sie mehr als 10 Jahren gebaut. Die Größe des Rathauses glichen die eine, die Sie sehen können, jetzt, vor der letzten 4 Metern war nur ein modernen Turm. Und die Fassade und Innenraum der Gebäude im gotischen Stil.

Ursprünglich, das Rathaus war ein einstöckiges Gebäude mit verputzte Fassaden aus Ziegeln, der Keller, von denen wurden von den Bögen blockiert, auch aus Backstein. Fenster- und Türöffnungen hatte den Takt aus dem gleichen Material abgebildet. In der zweiten Hälfte des XVI Jahrhunderts, aufgenommen auf der zweiten Etage und auf der Ostseite - das achtstöckigen Turm. Das Erdgeschoss beherbergt die Geschäftsräume und Gefängniswärter, im zweiten Stock - das Gericht, die Schatzkammer, den Magistrat Büro und Archiv. Keller wurden für die Lagerung von Waren, und dem zweistöckigen Turmgeschoss als Gefängnis mit Eisenketten für Gefangene verwendet wird.

Im Jahre 1638 wurde das erste Rathaus im Renaissancestil umgebaut. Die zweite große Rekonstruktion wurde in 1771-1775 von dem Architekten Y.Matekerisom durchgeführt. Er wieder aufgebaut das Gebäude, das im XVII Jahrhundert zerstört wurde, wieder ausgegeben Gestaltung von Gebäuden, auf der obersten Etage des Turms gegeben, und die Fassaden erwarb einen modernen Look im Stil des Spätbarock mit Einfluss des Klassizismus. Der ehemalige Giebel Renaissance gab Matekeris verfügt über Barock und legen Sie es Skulpturen der litauischen Großfürsten, die zu dem XIX Jahrhundert verfiel.

Im Jahr 1824, im Gebäude des Rathauses wurde orthodoxe Kirche gebaut. Später beherbergte es ein Pulvermagazin. Im Jahr 1836 wurde das Rathaus zum dritten Mal rekonstruiert. Architect K.Podchashinskim Lager wurde hier königliche Residenz organisiert. In 1862-1869 Jahren wurde das Gebäude der City Hall von Kaunas Town Club, Russisch Studio, Feuerwache und russischen Theaters. Seit 1869 hier niedergelassen Gemeinde, die im Jahr 1944 änderte sich die Datei, und im Jahr 1951 - Fakultät der Polytechnischen Institut von Kaunas. Im Jahr 1973 werden die ersten und zweiten Stock des Rathauses von Kaunas begonnen, Hochzeitsplatz zu betreiben, und in den Kellern - Keramikmuseum. Im selben Jahr, hat das Rathaus versiegelt Farbe, die schwere Schäden an ihren Zustand verursachten gemalt.

Im Jahr 2005 wurde eine weitere Rekonstruktion des Rathauses organisiert. Die Fassade des Gebäudes renoviert wurde, wird die alte Farbe entfernt. Nach Abschluss der Arbeiten wurde das Gebäude nicht mit weißer Farbe und malte Elfenbein gemalt. 21. Dezember 2005 nach der Renovierung Kaunas Rathaus eröffnet, die nun als "weißen Schwan" werden.

Heute, im Rathaus sind nicht nur Hochzeit, aber auch Empfänge, offizielle Veranstaltungen der Stadt, die Verfahren für die Unterzeichnung der Verträge.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Rathaus
Museum der Teufel
Kaunas Castle
Kathedrale von St. Peter und Paul
Museum nach Name M.K.Chyurlenisa