Kirche der Geburt Christi auf dem Berg
   Foto: Kirche der Geburt Christi auf dem Berg

1786 Jahre - Kirche der Geburt Christi auf dem Berg wurde 1774 gebaut. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde die Kirche aus Holz (zuerst im Jahre 1621 erwähnt) gemacht. Sie stand in der Slobodka durch Grundbesitzer Ivan Sergejewitsch Sergievskaya Besitz. Dann wurde die Kirche mit Sloboda gutgeschrieben Kaschin gepflanzt.

Stone Temple stand auf dem rechten Ufer des Flusses Kashinka, ist ein kleines Gebäude mit einer Größe von ein Kapitel und dem dreistufigen Glockenturm. Der Tempel wurde von einer Turmspitze gekrönt und hatte eine abgerundete Form Apsis. In 1868 - 1870 Jahre lang war die Kirche wieder aufgebaut, ist es von einem großen Speisesaal mit einer neuen Glockenturm und die Kapelle beigetreten war, wurde die Fertigstellung des Vierecks geändert. Die Fassaden der Kirche wurde in "Newton" Lesen "russischen Stil" dekoriert.

Im Jahr 1929 wurde eine Kirchenglocke entnommen und zerlegt Ikonostase. Im Jahr 1934 ist es das Dach wurde entdeckt und entfernt die Kreuze. Im Jahr 1937 wurde der Glockenturm aus dem Zelt entfernt. Der erste Tempel wurde entfernt Lager "Zagotzerno" dann Schlosserei Industrie zu kombinieren.

Die Kirche wurde im Jahr 1983 teilweise renoviert (der Glockenturm wurde nicht wieder hergestellt). Der Tempel wurde an der orthodoxen Kirche übergeben, wurde es Service ins Leben gerufen. Im Jahr 1986 wurden die Reliquien hier der Heiligen Anna von Kaschin von der Tempel von Peter und Paul, die für die Wiederherstellung abgeschlossen wurde verschoben. Derzeit Geburtskirche handelt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen