Puppenmuseum
   Foto: Museum für Puppen

Spielzeugmuseum - eine der Touristenattraktionen der polnischen Karpacz. Das Museum ist in einem ehemaligen Bahnhof der Stadt untergebracht.

Das Museum wurde vom Rat der Stadt am 28. Februar 1995 gegründet. Es enthält Exponate aus der Sammlung von Henryk Tomaszewski - Gründer des Breslauer Pantomime Theater, das Spielzeug aus der ganzen Welt gesammelt. Auch ein Teil der Sammlung des Museums wurde die Bemühungen der Einwohner gesammelt.

Marionetten-Museum - ein Ort, wo Erwachsene zurück in die Welt der Kindheit kommen. Das Museum, das zwar klein, aber charmant mit einer schönen Sammlung: Bären, Feuerwehrfahrzeuge, Domky für Puppen, Spielzeug aus Lego-Steinen, Lehm und Holzpferde Schwänze. Die Sammlung als eine seltene Puppen und 18. Jahrhundert typischen 20. Jahrhunderts. Hier können Sie Spielzeuge aus Japan, Mexiko und Australien zu sehen.

Neben der Dauerausstellung im Museum beherbergt temporäre Ausstellungen wie Weihnachten Spielzeug, Ausstellungsvögel, eine Ausstellung von Engeln und anderen. Derzeit hielt das Museum eine Ausstellung von Porzellanpuppen und Teddybären.

Im Juni 2012 wurde ein neues Gebäude des Museums, die übersetzt worden ist Teil der Dauerausstellung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen